Sport

In der Champions League

Haben die zu viel «Game of Thrones» geguckt? Real Madrid trägt jetzt auswärts einen Drachen auf der Brust

26.08.14, 17:09 26.08.14, 19:35

Der japanische Star-Designer Yohji Yamamoto hat von Real Madrid den Auftrag bekommen, das Auswärts-Trikot für die anstehende Champions-League-Kampagne zu entwerfen.

Und weil Japaner ja bekanntlich alle wahnsinnig gerne Drachen mögen, hat der Modeschöpfer einen solchen gleich auf sein neues Werk gepflanzt. Ronaldo, Bale & Co. sollen den Gegnern mit Hilfe des Ungeheuers das Fürchten lehren: «Der Drachen soll die Grösse, den Ruhm und die Stärke des Klubs symbolisieren.» (dux)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Captain hat das leere Tor vor sich – und schenkt den Treffer einem Mitspieler

Sollte es Fragen gegeben haben, weshalb Michal Vondrka bei Pirati Chomutov der Captain ist, dann haben sich diese spätestens jetzt in Luft aufgelöst. Denn etwas so uneigennütziges wie vom 35-jährigen Tschechen haben wir lange nicht gesehen. Vondrka erobert gegen den HC Zlin den Puck, hat das leere Tor vor sich – schiesst dann aber nicht selber, sondern legt auf für Teamkollege Roman Chlouba. Danach wollte der Captain keine grosse Sache aus seiner guten Tat machen. «Zuerst habe ich ihm …

Artikel lesen