Sport

Achtung, Federer! Monfils hat einen neuen Trick drauf – und der ist fies

15.04.15, 19:41 15.04.15, 22:59

Video: Youtube/relaxbrain

Roger Federer trifft am Donnerstag um ca. 13 Uhr auf Gaël Monfils (im Liveticker bei watson). Der Schweizer sollte sich zuvor mit allen Wassern waschen, denn das ist das was Monfils ebenfalls tat. Man weiss ja, dass er immer wieder für spezielle Aktionen gut ist. Im Zweitrunden-Spiel gegen Alexander Dolgopolow zieht er jetzt wieder was neues aus seiner Trickkiste: Nach einem missratenen Stoppball, dreht er dem Gegner den Rücken zu, schüttelt den Kopf und tut so, als ob er den Punkt schon verloren gibt – doch dann sprintet er plötzlich los und beantwortet den Cross des Ukrainers mit einem Winner. Und einem Augenzwinkern ins Publikum. (fox)

Die Szene im Gif. gif: Youtube/relaxbrain

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lieber Roger … Ein Brief an meinen guten Freund

Marco Chiudinelli ist Ex-Tennisprofi und Freund von Roger Federer seit Kindheitstagen. Zu seinem neusten Erfolg an den Australian Open schreibt er ihm einen Brief.

20: Seit gestern steht diese Zahl im Herren-Tennis für eine neue Bestmarke an gewonnenen Grand-Slam-Titeln und einmal mehr warst es Du, lieber Roger, welcher dieses neue Kapitel in die Tennis-Geschichtsbücher schrieb. Bezeichnenderweise schafftest Du diesen gewaltigen Meilenstein genau an demselben Ort, wo Du vor 14 Jahren dank Deinem ersten Australian-Open-Titel zum ersten Mal den Weltranglistenthron erklommen hattest.

In den vier Stunden, die Du gestern zwischen dem Betreten der Rod Laver Arena …

Artikel lesen