Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die FIFA fragt Xherdan Shaqiri nach seinen Ambitionen auf den Ballon d'Or und die Antwort ist Comedy-Gold

21.11.15, 14:22 21.11.15, 22:25


video: fifatv

In Abwesenheit von Sepp Blatter wird bei der FIFA derzeit offenbar richtig gutes Zeug geraucht. Anders ist kaum zu erklären, dass die Medienabteilung Xherdan Shaqiri in einem Interview zu seinen Ambitionen auf den Ballon d'Or befragt. Auch die Antwort des Schweizer Nationalspielers hat grosses Unterhaltungspotential: «Ich bin da auch relativ sehr bescheiden im Moment.» Na dann wissen wir ja relativ sehr Bescheid im Moment!

Im ganzen Interview verrät Xherdan Shaqiri übrigens auch, wem er den Titel dieses Jahr zutraut: Lionel Messi. (dux)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Granit Xhaka im grossen Interview: «Es tut weh»

Kein Schweizer Nationalspieler steht derzeit mehr im öffentlichen Zentrum als Granit Xhaka. Der 25-jährige Arsenal-Star hat einen bewegenden WM-Sommer hinter sich. Mit der Nachrichtenagentur Keystone-SDA redet er über sein Image, seine Karriere und über Ex-Internationale, die ihn tief verletzt haben.

Gestern Dienstag hat die Nationalmannschaft mit einem aussergewöhnlichen Zeichen der Solidarität überrascht, mit dem kein Beobachter gerechnet hatte. 24 Spieler erschienen in corpore zur …

Artikel lesen