Sport

Böse Worte und ein paar Spritzer Wasser gegen die Sedin-Zwillinge – schon geht's rund ...

12.01.16, 13:40 13.01.16, 06:55

Mit einem 3:2-Overtime-Sieg haben die Vancouver Canucks gestern Abend die seit 12 Spielen andauernde Siegesserie der Florida Panthers beendet. Daniel Sedin erzielt in der Verlängerung den Treffer zum Sieg – kurz danach geht's rund in der Rogers Arena.

Canucks-Stürmer Derek Dorsett fährt, noch während seine Teamkollegen jubeln, schnurstracks zur Panthers-Bank und knöpft sich dort Ersatzkeeper Al Montoya vor. Die kleine Rangelei artet sofort in einer wilden Massenkeilerei aus, die erst durch die Schiedsrichter gestoppt werden kann. 

Was der Auslöser der Schlägerei war, ist nicht ganz klar. Offenbar wurden die Sedin-Zwillinge von Montoya und Verteidiger Alex Petrovic verbal provoziert und mit Wasser bespritzt. Teamkollege Dorsett rächte sich dann für seine Topskorer. (pre)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Niederreiter trifft doppelt und ist neuer Schweizer NHL-Rekordtorschütze

Nino Niederreiter schafft in der NHL eine historische Marke: Der Bündner Stürmer erzielt beim 5:4-Sieg der Minnesota Wild in Buffalo seine NHL-Tore Nummer 100 und 101.

Niederreiter avancierte mit seiner Doublette gegen Buffalo zum Matchwinner. Der 25-jährige Churer, der zum besten Spieler der Partie gewählt wurde, traf in der 15. Minute im Powerplay mit einem abgelenkten Schuss zum 3:1 und erhöhte kurz vor Spielhälfte auf 4:2.

Damit bewies Niederreiter seine gute Form. Seit seiner Rückkehr Ende …

Artikel lesen