Sport

Tsunami-Gedenkgeste

Ich kriegte eine Gänsehaut, als ich diesen Torjubel sah

11.03.14, 22:02 12.03.14, 17:57

Bei der Partie in der Asiatischen Champions League zwischen Central Coast Mariners aus Australien und Sanfrecce Hiroshima trifft Tsukasa Shiotani zur Führung für die Japaner. Danach formieren sich die Spieler auf dem Boden und formen das Datum 11.3., das an den Jahrestag der Tsunami-Katastrophe vor drei Jahren erinnern soll. Eine Jubelzeremonie, die einen zum Nachdenken bringt. (syl) GIF: YouTube/Jason Hobday

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese Penaltys beweisen, wie grossartig Frauen-Eishockey tatsächlich ist

Das amerikanische Frauen-Team ist zum zweiten Mal nach 1998 Olympiasieger im Eishockey. Es besiegt im Final den «ewigen» Rivalen Kanada 3:2 nach Penaltyschiessen.

Und dieses Penaltyschiessen war wahnsinnig – wahnsinnig gut. Erst trifft Melodie Daoust wie damals Peter Forsberg in Lillehammer 1994. 

Als Vergleich, der Kult-Penalty von Peter Forsberg 1994:

Der Penalty von Melodie Daoust reichte aber nicht zum Sieg – die Amerikanerinnen zeigten bei ihren Versuchen nämlich ebenfalls ihre grossen …

Artikel lesen