Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hoppla

Bei diesem ungarischen Eckball herrscht nur für tieffliegende Vögel Gefahr

16.04.14, 17:07

Verteidiger Marco Walker wurde beim FC Basel in den 90er-Jahren zur Legende, weil er den Ball im alten St.Jakob-Stadion über das Tribünendach aus dem Stadion spedierte. Dieses Kunststück gelingt Gergö Goher vom ungarischen Erstligisten Diösyöri bei einem Eckball auch fast – allerdings eher unfreiwillig. Zwar zeigt Goher eine einstudierte Variante an, aber was dann folgt ist nur noch peinlich. Es war wohl nicht das erste Mal, der Spieler und die Kollegen regen sich kaum noch auf. (dux) Video: Youtube/Goal DPT2



Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Papa Valon tröstet Baby Neymar – und 6 weitere unheimliche Begegnungen 

Neymar hat in der Nacht nach dem Spiel gegen die Schweiz wohl noch von Valon Behrami geträumt: So intensiv wurde er vom Tessiner während des Matchs betreut.

Als Erinnerung bleiben ihnen die Schmerzen – und uns dieses ikonische Bild:

Dabei hätte alles so anders kommen können, wären die beiden nur in anderen Situationen aufeinander getroffen. (Wobei: So richtig angenehm wäre auch das für den Brasilianer nicht geworden.)

Wir haben da mal was gebastelt: 

Artikel lesen