Sport

Da hat der Goalie geschlafen

Befreiungsschlag landet im Tor: Shorthander von der eigenen blauen Linie aus

30.01.15, 19:52

Die Arizona Coyotes kommen gegen die Toronto Maple Leafs nach fünf Niederlagen endlich wieder zu einem Sieg. Die Wende läutete Oliver Ekman-Larsson dabei kurios ein. Zum Auftakt des dritten Drittels spielt sein Team in Unterzahl. Nach dem Bully landet der Puck beim Verteidiger und er spediert die Scheibe nach vorne. Toronto-Keeper Jonathan Bernier schläft allerdings – der Puck landet zum 1:1 im Tor. «Ich wusste, wir müssen noch 23 Sekunden in Unterzahl agieren, da wollte ich einfach Zeit gewinnen», erklärte Ekman-Larsson nach der Partie, welche sein Team 3:1 gewinnt. nhl.com

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schweizer U20-Coach Wohlwend ist brutal ehrlich – und wird dafür abgefeiert

Die Schweizer U20-Eishockeynati verliert ihr letztes Gruppenspiel an der Weltmeisterschaft gegen Tschechien mit 3:6. Dank dem Sieg im ersten Einsatz gegen Weissrussland ist die Viertelfinal-Qualifikation dennoch geschafft. Dort trifft die Mannschaft von Headcoach Christian Wohlwend am 2. Januar (22 Uhr Schweizer Zeit) auf Kanada – einen der Turnierfavoriten. 

Im letzten Testspiel vor der WM setzte es gegen diesen Gegner eine 1:8-Niederlage ab. Entsprechend schätzt Wohlwend die Chancen …

Artikel lesen