Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Neuer Spitzenreiter gefunden! Und zwar für die Liste der Dinge, die du definitiv NICHT tun solltest

28.04.15, 16:49

video: youtube/now news

Wie Gott, ein Tätowierer und Bier in rauen Mengen ihn geschaffen haben, stürmt ein Mann in England auf das Feld. Passiert am Wochenende bei einem Rugby-Spiel zwischen London Welsh und Leicester in der ersten englischen Liga. 

Der Nackedei kann ungeschoren eine Runde drehen. Dann wird ihm klar, dass er gerade den grössten Fehler seines Lebens gemacht hat: 115 Kilogramm, in Form von Londons Chris Hala'ufia, donnern auf ihn zu und rammen ihn zu Boden. Von solchen Tacklings könnte sich mancher Ordner in unseren Fussballstadien eine Scheibe abschneiden.

Was lernen wir daraus? Flitzen bei einem Rugby-Spiel – keine gute Idee … (twu)



Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wie für diese Hockey-Mannschaft aus Kenia ein Traum in Erfüllung ging

Eishockeyspieler in Kenia? Die gibt es tatsächlich, allerdings nicht sehr viele. Genau genommen gibt es ein einziges Männerteam: die Ice Lions. Und weil die Ice Lions keine Gegner haben, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als die ganze Zeit gegen sich selbst zu spielen.

Doch diesen Sommer änderte sich das, wie ein rührendes Video zeigt. Das Team aus Afrika durfte eine Reise nach Kanada, dem Mutterland des Eishockeys, antreten und dort ein Freundschaftsspiel bestreiten – mit ganz speziellen …

Artikel lesen