Sport

Ducks-Verteidiger macht auf Denise Biellmann – mit seiner Pirouette im dümmsten Moment leitet er den eiskalt verwandelten Shorthander ein

06.05.15, 13:56 07.05.15, 09:08

video: YouTube/NHL

Auch in Spiel 3 des Conference-Halbfinals gegen die Calgary Flames haben die Anaheim Ducks lange Zeit alle Vorteile auf ihrer Seite. Die Kalifornier führen zu Beginn des Mitteldrittels mit 2:1 und dürfen auch noch zwei Minuten in Überzahl spielen. Schon bald steht das Powerplay, doch dann passiert dem Schweden Hampus Lindholm ein fataler Fehler.

An der blauen Linie bringt der Ducks-Verteidiger die Scheibe nicht unter Kontrolle, dreht zwei Pirouetten und muss Calgary-Stürmer Joe Colborne ziehen. Alleine fährt dieser auf Goalie Frederik Andersen zu, verlädt ihn mit einer herrlichen Finte und bucht den Shorthander.

Trotz einer neuerlichen Führung verlieren die Ducks nach dem Last-Minute-Ausgleich die Partie in der Verlängerung und müssen die Flames in der Serie auf 1:2 verkürzen lassen. (pre) 

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Niederreiter trifft doppelt und ist neuer Schweizer NHL-Rekordtorschütze

Nino Niederreiter schafft in der NHL eine historische Marke: Der Bündner Stürmer erzielt beim 5:4-Sieg der Minnesota Wild in Buffalo seine NHL-Tore Nummer 100 und 101.

Niederreiter avancierte mit seiner Doublette gegen Buffalo zum Matchwinner. Der 25-jährige Churer, der zum besten Spieler der Partie gewählt wurde, traf in der 15. Minute im Powerplay mit einem abgelenkten Schuss zum 3:1 und erhöhte kurz vor Spielhälfte auf 4:2.

Damit bewies Niederreiter seine gute Form. Seit seiner Rückkehr Ende …

Artikel lesen