Sport

Wie würdest du reagieren, wenn dir ein Tweener gelingt, du dann aber den einfachsten Schlag verhaust?

02.09.16, 20:38 03.09.16, 08:49

Video: streamable

Marcos Baghdatis kämpft gegen Ryan Harrison um den Einzug in Runde 3 der US Open. Er liegt mit Break zurück und muss seinen Aufschlag durchbringen. Da gelingt ihm tatsächlich ein Tweener und der Zypriote kämpft sich damit zurück in den Ballwechsel. Am Netz muss er schlussendlich nur noch den Ball ins Feld spielen – sein Schlag bleibt jedoch im Netz hängen. Baghdatis danach ebenfalls. (qae)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese Penaltys beweisen, wie grossartig Frauen-Eishockey tatsächlich ist

Das amerikanische Frauen-Team ist zum zweiten Mal nach 1998 Olympiasieger im Eishockey. Es besiegt im Final den «ewigen» Rivalen Kanada 3:2 nach Penaltyschiessen.

Und dieses Penaltyschiessen war wahnsinnig – wahnsinnig gut. Erst trifft Melodie Daoust wie damals Peter Forsberg in Lillehammer 1994. 

Als Vergleich, der Kult-Penalty von Peter Forsberg 1994:

Der Penalty von Melodie Daoust reichte aber nicht zum Sieg – die Amerikanerinnen zeigten bei ihren Versuchen nämlich ebenfalls ihre grossen …

Artikel lesen