Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Schadenfreude ist die schönste Freude

Premier-League-Finalisten zeigen Kumpel Lewis den Stinkefinger

22.05.14, 07:49 22.05.14, 16:03

Heute beginnen in der Londoner O2-Arena die Playoffs der Premier League Darts. Neben der Weltmeisterschaft, die traditionell zwischen Weihnachten und Neujahr ihren Höhepunkt erreicht, ist die Premier League das zweitwichtigste Turnier des Jahres. Nach 16 Runden sind nur noch vier Spieler dabei: Gary Anderson, Raymond van Barneveld, Weltmeister Michael van Gerwen und Rekordweltmeister Phil Taylor.

Die Qualifikation für die Halbfinals verpasst hat Adrian Lewis, der Weltmeister von 2011 und 2012. Und dies kosten seine Kollegen so richtig aus. Beim Pressetermin sitzen die vier mit einem breiten Grinsen hinter der Trophäe und zeigen den Stinkefinger in die Kamera. Das Foto schickt Taylor per Twitter an Lewis. «Wünschte, du wärst hier», schreibt er dazu. «Schön, gute Freunde zu haben», antwortet sein Kumpel Lewis. (pre)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fiese Attacke auf Hischier! Hedman schlägt ihm den Stock voll in die Kronjuwelen

Kurz vor Schluss brannten bei den Tampa Bay Lightning die Sicherungen durch! 2:3 lag der Qualisieger der Eastern Conference gegen die New Jersey Devils in Spiel 3 zurück. Mit der ersten Niederlage vor Augen leisteten sich Spieler aus Südflorida dann eine Nickligkeit nach der anderen. Opfer der unfairen Spielweise wurde auch Nico Hischier, der von Victor Hedman einen Stockschlag zwischen die Beine kassierte – mit voller Absicht notabene.

Hischier beschwerte sich sofort bei den Schiedsrichtern, …

Artikel lesen