Sport

FCZ eliminiert St.Gallen (und Zinnbauer?) – Luzern gewinnt in Köniz nach Elfmeterschiessen

27.10.16, 19:44 27.10.16, 22:21

Ticker: 27.10 FCZ – FCSG

David gegen Goliath: Das sind die grössten Sensationen im Schweizer Cup

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Maett 27.10.2016 22:46
    Highlight Boah, wie dem Zinnbauer die Tränen gekommen sind... erlöst ihn doch endlich. Ist ja nicht mehr anzugucken.
    15 0 Melden
  • JonSerious 27.10.2016 22:40
    Highlight ..habe das Spiel zwar nicht gesehen, aber ich glaube, der FCZ spielt einfach in einer anderen Liga..

    🤓 😜
    34 0 Melden
  • Schwanzus Longus 27.10.2016 22:30
    Highlight Der FCZ hat eine starke Kämpferische Leistung abgegeben und war abgeklärt am Boden und in der Luft in der Verteidigung. St Gallen war harmlos. Der FCZ ist RSL würdig!
    16 1 Melden
  • TanookiStormtrooper 27.10.2016 20:34
    Highlight Viele FCSG-Fans hier...
    Da wird es wohl jede Menge enttäuschte Kommentare geben. 😈
    32 3 Melden
    • Hans Jürg 27.10.2016 22:04
      Highlight Ich als FCZler finde es gut, wie es läuft 💃🙌
      18 4 Melden

Selfie-Kamera gibt CR7 Gewissheit: Schär verpasst dem Superstar eine Platzwunde am Kopf

La Coruña geht gegen Real Madrid 1:7 unter. Fabian Schär macht dabei keine gute Figur und trifft kurz vor Schluss Cristiano Ronaldo so am Kopf, dass dieser blutend das Feld kurz verlassen muss. Im Abendspiel siegt Barcelona dank fünf Toren in Halbzeit 2 deutlich.

Barcelona müht sich 59. Minuten mit Betis Sevilla ab, dann setzt sich Ivan Rakitic durch und schliesst eiskalt zum 1:0 ab. Auffallend dabei: Der schweizerisch-kroatische Doppelbürger ist wieder ganz blond.

Nur vier Minuten später wird Lionel Messi herrlich lanciert und er trifft souverän zum 2:0. Es ist der 18. Ligatreffer des Argentiniers.

Weitere vier Minuten später lässt sich Luis Suarez nach einem Assist auch ein Tor notieren und besorgt das 3:0. 

Den Schlusspunkt besorgen erneut Lionel …

Artikel lesen