Sport

Serie A, 3. Runde

Inter – Milan 1:0 (0:0)

Lazio – Udinese 2:0 (0:0)

Verona – Torino 2:2 (0:0)

Empoli – Napoli 2:2 (2:1)

Palermo – Carpi 2:2 (1:1)

Sassuolo – Atalanta 2:2 (2:2)

Dank Fredy Guarín setzt sich Inter Mailand ohne Punktverlust an der Tabellenspitze fest.
Bild: EPA/ANSA

Ein Törchen reicht: Inter gewinnt das Mailänder Derby und startet erstmals seit 13 Jahren mit 3 Siegen in die Saison

Inter behält im Mailänder Derby dank eines Tores von Fredy Guarín die Oberhand und setzt sich mit dem Punktemaximum an der Tabellenspitze fest.

13.09.15, 23:02 14.09.15, 07:58

Das musst du gesehen haben

Fredy Guarín sorgt dafür, dass Inter Mailand weiterhin mit dem Punktemaximum an der Spitze marschiert. Der 29-jährige Kolumbianer entscheidet das Mailänder Derby via Linksschuss mit dem goldenen Tor des Abends. Drei Siege zum Saisonauftakt sind den «Nerazzurri» letztmals vor 13 Jahren gelungen.

Fredy Guarín markiert den Siegtreffer mit einem saftigen Flachschuss.
gif: dailymotion/funnyno1

Alessandro Matri sichert Lazio mit einem Doppelpack gegen Udinese den ersten Saisonsieg. Vor der Nati-Pause waren die Römer noch mit 0:4 gegen Chievo Verona untergegangen.

Allesandro Matris erster Streich ...
gif: dailymotion/Football Channel

... und der zweite folgt sogleich.
gif: dailymotion/football channel

Die Tabelle

Die Telegramme

Inter Mailand – Milan 1:0 (0:0)
77'581 Zuschauer
Tor: 58. Guarín 1:0.

Empoli – Napoli 2:2 (2:1)
9622 Zuschauer
Tore: 3. Saponara 1:0. 7. Insigne 1:1. 18. Pucciarelli 2:1. 50. Allan 2:2.

Lazio Rom – Udinese 2:0 (0:0)
25'000 Zuschauer
Tore: 64. Matri 1:0. 73. Matri 2:0
Bemerkung: Udinese ohne Widmer (verletzt).

Die 20 meistüberschätzten Fussballer aller Zeiten

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Skandal bei PSG-Sieg – hier kickt der Schiri einen Nantes-Spieler und zeigt ihm dann Rot

Viel haben wir im Fussball schon gesehen, doch was Schiedsrichter Tony Chapron in der Partie zwischen PSG und Nantes bot, ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten. Doch der Reihe nach.

Alles sieht in der ersten Halbzeit in Nantes nach einem weiteren lockeren PSG-Sieg aus. Nach dem Seitenwechsel tritt Nantes allerdings wie verwandelt auf. Doch das vermeintliche 1:1 gibt Schiri Chapron fälschlicherweise wegen eines Abseits nicht. Die Partie bleibt offen. 

Als kurz vor Schluss Mbappé aufs …

Artikel lesen