Sport

Lenzerheide, Abfahrt Frauen

1. Lara Gut (Sz)

2. Elisabeth Görgl (Ö)

3. Fränzi Aufdenblatten (Sz)

4. Fabienne Suter (Sz)

9. Dominique Gisin (Sz)

16. M. Kaufmann-Abder. (Sz)

20. Nadja Jnglin-Kamer (Sz)

Bild: Keystone

Schweizerinnen überragend

Gut siegt, Aufdenblatten zum Abschluss auf dem Podest und Höfl-Riesch holt den Abfahrtsweltcup, muss aber ins Spital

Angeführt von Lara Gut zeigen die Schweizerinnen in der Abfahrt von Lenzerheide eine ganz starke Leistung. Wäre die Österreicherin Elisabeth Görgl nicht gewesen, hätte Swiss-Ski gar einen dreifachen Erfolg feiern dürfen. Denn Fränzi Aufdenblatten landete in ihrem allerletzten Weltcuprennen als Dritte auf dem Podest, und Fabienne Suter klassierte sich als Vierte.

12.03.14, 10:46 12.03.14, 14:12

Ticker: 12.3.14: Abfahrt Frauen, Lenzerheide

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 12.03.2014 13:21
    Highlight Super Leistung der Schweizerinnen, besonders für Aufdenblatten. Die Frohnatur hat zum Abschluss ihrer Karriere ein glänzendes Rennen gezeigt. Jammerschade wenn Höfl-Riesch wegen ihrem Sturz den Gesamtweltcup nicht gewinnen könnte.
    2 0 Melden

Beat Feuz Silber im Super-G: «Würde die zwei Medaillen nicht gegen eine goldene tauschen»

Nach Bronze in der Abfahrt holt Feuz im Super-G den zweiten Platz und gewinnt die Silbermedaille. Gold geht an den Österreicher Matthias Mayer, Kjetil Jansrud holt sich Bronze.

Lange liegt der Norweger Kjetil Jansrud vor Landsmann und Abfahrtssieger Svindal in Führung, bevor Matthias Mayer mit einer Superfahrt in Führung geht. Beat Feuz gelingt ebenfalls ein toller Lauf und klassiert sich mit 0,13 Sekunden Rückstand hinter Mayer auf Rang zwei.

Eigentlich sei die Strecke nicht auf ihn zugeschnitten, meint Feuz im Interview. Dieser Hang sei Kurve auf Kurve und keine Gleiterstrecke, was dem Emmentaler normalerweise besser liegt. Für ihn sei es wunderbar, mit zwei …

Artikel lesen