Sport

34'135 Besucher

Eine spektakuläre Show, ein Schweizer Sieger und ein Zuschauerrekord bei freestyle.ch

28.09.14, 20:00 29.09.14, 04:59

Bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen zelebrieren 34'135 Besucher die 20. Ausgabe von freestyle.ch Zürich. Nach spannenden Contests stehen die freestyle.champs 2014 fest: Snowboarder Sven Thorgren (Sd), Freeskier Luca Schuler (Sz), FMXer Clinton Moore (Aus) und Mountainbiker Tobi Wrobel (De). Mit Xavier Pasamonte (Sp) gewinnt zum ersten Mal ein Mountainbiker die legendäre Crossover Session.

Die Highlights der Finals. Video: Youtube/fresstyle.ch zürich

34‘135 Besucher feiern die 20. Ausgabe des Freestyle-Festivals auf der sonnigen Landiwiese. Seit dem Jahr 2010, als der Event zum ersten Mal im Zweitages-Format durchgeführt wurde, ist das die höchste Anzahl registrierter Zuschauer.

Die besten Sprünge der Crossover Session am Samstagabend. Video: Youtube/freestyle.ch zürich

Der 16-jährige Luca Schuler (Sz) beweist mit seinem Sieg des Titels freestyle.champ Freeski, dass sich der Schweizer Nachwuchs mehr als sehen lassen kann.

Bild: KEYSTONE

Bild: KEYSTONE

Bild: duckstance

Bild: duckstance

Bild: EPA/KEYSTONE

Bild: KEYSTONE

Bild: EPA/KEYSTONE

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sie haben's drauf: Die 16 berühmtesten Freerider der Welt

Spuren im Gelände hinterlassen, wo vorher kaum einer war und wo nichts zu hören ist – ausser dem eigenen Atem und dem knirschenden Tiefschnee: Das ist Freeriden. Die Besten der Besten haben ihren Traum wahr gemacht. Sie leben nicht nur für, sondern auch von ihrer grossen Passion.

Achtung! Vorab sei hier erwähnt, dass die berühmtesten Freerider nicht zwingend die besten, sondern vielleicht nur die bestvermarkteten sind. ❄️ ✌

Der 37-jährige Franzose fand vom alpinen Snowboard-Sport über Boardercross den Weg zum Freeriden. Mittlerweile ist er dank seines aggressiven Fahrstils und seiner Präzision zur Ikone geworden. Seine Lieblingsdestination: Antarktis.

Der 27-jährige Walliser gehört dank seiner eindrücklichen Speed-Fahrten längst zur Weltspitze im …

Artikel lesen