Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Erneutes Ski-Drama: 17-jähriger deutscher Nachwuchsfahrer stirbt nach Trainingssturz

07.12.17, 07:49 07.12.17, 08:31


Max Burkhart. Bild: Instagram

Der erst 17-jährige deutsche Nachwuchs-Skifahrer Max Burkhart ist einen Tag nach seinem schweren Trainingssturz in Kanada im Spital verstorben. Burkhart war beim Abfahrtstraining in Lake Louise gestürzt und erlag später im Krankenhaus von Calgary seinen Verletzungen.

Der Tod Burkharts erschüttert die Skiszene nur wenige Wochen, nachdem der französische Abfahrtsspezialist David Poisson tödlich verunglückte. Der WM-Dritte stürzte Mitte November im kanadischen Nakiska bei einer Trainingsfahrt und verstarb noch auf der Unfallstelle. (meg)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der Meistertrainer der Washington Capitals geht – der Grund ist wenig überraschend

Barry Trotz hat scheinbar Unmögliches möglich gemacht. Er hat mit den Washington Capitals den Stanley Cup gewonnen und so der amerikanischen Hauptstadt den ersten Sport-Titel seit mehr als 20 Jahren beschert. Für die Capitals war es der erste Cup überhaupt.

2014 übernahm der Kanadier die «Caps» und scheiterte drei Mal hintereinander im Halbfinal der Eastern Conference – zuletzt zwei Mal an den Pittsburgh Penguins. Doch dieses Jahr war alles anders: Man schlug nicht nur Pittsburgh, sondern …

Artikel lesen