Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«In allen Ehen weiss es der Mann besser, ausser bei Andrew hat das Weibrecht» – wir haben unseren Spass mit Skifahrer-Namen

Wir haben Memes mit Sportlernamen bereits zu Fussballern und Eishockey-Spielern gebracht. Nun ist die Reihe an den Skifahrern.

08.01.16, 19:05


Skifahrer Memes

Diese Memes hatten wir schon

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • welefant 09.01.2016 07:27
    Highlight Geile siech
    5 0 Melden
  • ksayu45 09.01.2016 01:13
    Highlight haha da muss man auch zuerst drauf kommen :D chapeau sandro!
    5 0 Melden
  • JJ17 09.01.2016 00:27
    Highlight Aus meiner Sicht einer der besten Berichte von watson!😂😂😂
    7 6 Melden
  • Machinadinho 08.01.2016 21:26
    Highlight Ein verbesserungsvorschlag: alle hatten an silvester frei, ausser gerard, der hatte pique
    53 1 Melden
  • Splinter 08.01.2016 19:23
    Highlight ich feier euch 😄
    47 1 Melden

Erster afrikanischer Sieg der WM: Senegal schlägt ein harmloses Polen

2010 und 2014 sind die Polen nicht für die WM qualifiziert und jetzt beginnen sie ihr erstes WM-Turnier seit 12 Jahren mit einer bitteren Niederlage. Sie unterliegen Senegal 1:2.

Nach dem ersten WM-Spiel der Karriere von Stürmerstar Robert Lewandowski darf Polen, der zweimalige WM-Dritte früherer Jahrzehnte, die Niederlage zu einem guten Teil dem Pech zuschreiben. Anders gesagt: Die Senegalesen wussten nicht, wie ihnen geschah, als sie nach einer Stunde 2:0 in Führung lagen.

Nach 37 Minuten fälschte Polens Innenverteidiger Thiago Cionek einen vermutlich harmlosen Schuss von Idrissa Gueye ins Tor ab. Goalie Wojciech Szczesny wurde auf dem falschen Fuss erwischt. Nach 60 …

Artikel lesen