Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der HC Lugano gewinnt gegen Mountfield und stellt Halbfinalqualifikation sicher



SRF 2 - HD - Live

Ticker: 28.12. HC Lugano – Mountfield HK

Spengler Cup: Bilder aus längst vergangenen Zeiten

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • whatthepuck 28.12.2016 16:38
    Highlight Highlight Auf einem Schweizer Newsportal, bei einem Schweizer Hockeyturnier, mit einem Schweizer Team im Einsatz - und das Tschechische Team erhält 59% Unterstützung. Der Lugano-Hass ist so peinlich. Schätzt einfach das unterhaltsame Eishockey dieser Diventruppe, einzig darum geht's am Spengler Cup.

    Überwindet bitte diesen Clübli-Geist und werdet Hockeyfans.
  • Rojo54 28.12.2016 16:33
    Highlight Highlight woran erkennt man das spenglercup ist? mittelmässige spiele werden im srf als hochstehend hochgelobt, und in der drittelspause wird das ganz alte archiv geleert und die zeit totgeschlagen
    • Hiroto Inugami 28.12.2016 16:44
      Highlight Highlight Das Ganze ist sowas von ausgelutscht
    • riqqo 28.12.2016 17:06
      Highlight Highlight dann zieh dir doch etwa bessers rein – immerhin wird hockey im normalen tv gezeigt.
  • Hiroto Inugami 28.12.2016 15:00
    Highlight Highlight Mountfield hoffentlich

Debakel in der Champions Hockey League – alle 4 Schweizer Teams scheiden aus

Die Viertelfinals der Champions Hockey League gehen ohne Schweizer Beteiligung über die Bühne. Mit den ZSC Lions, Lugano, Bern und Zug scheiterten alle vier Mannschaften in der ersten K.-o.-Runde

Als einzige Nation war die Schweiz mit vier Vertretern in den Achtelfinals der Champions League vertreten. Etwas überraschend bedeutete die Runde der besten 16 aber schon für alle Schweizer Equipen Endstation.

Die Zürcher scheiterten am finnischen Meister 2:3, nachdem er im Hinspiel «nur» ein 4:4 …

Artikel lesen
Link to Article