Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NBA

Sefoloshas «OKC» in New Orleans chancenlos

15.04.14, 06:50 15.04.14, 14:44
Oklahoma City Thunder guard Thabo Sefolosha (25) goes for a loose ball against New Orleans Pelicans center Alexis Ajinca  in the first half of an NBA basketball game in New Orleans, Monday, April 14, 2014. (AP Photo/Gerald Herbert)

Sefolosha im Kampf um den Ball. Bild: AP/AP

Kurz vor Ende der NBA-Qualifikationsphase befindet sich Oklahoma City noch nicht in Playoff-Form. Die Thunders unterliegen auswärts den New Orleans Pelicans 89:101.

Thabo Sefolosha stand in der Startformation und kam über 24 Minuten zum Einsatz. Doch der Waadtländer, der keinen seiner fünf Würfe versenkte, blieb ohne einen einzigen Skorerpunkt. Am erfolgreichsten für «OKC» war Kevin Durant mit 25 Punkten. Die Gäste traten ohne Russell Westbrook an, der Spielmacher wurde geschont.

Überragender Spieler in New Orleans war Tyreke Evans, dem mit 41 Punkten eine Karriere-Bestleistung gelang. Dazu holte der Spieler der Pelicans auch noch 9 Rebounds herunter und gab 8 Assists. (si)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Darum dominiert Auston Matthews im Moment die NHL

Kaum ein Spieler tritt in der NHL momentan so dominant auf wie Auston Matthews. Wir haben analysiert, was den Center der Toronto Maple Leafs derart stark macht.

Fans der ZSC Lions erinnern sich noch gerne an die Saison 2015/16 zurück – zumindest an die Regular Season. Damals flitzte ein erst 18-Jähriger Amerikaner namens Auston Matthews auf dem Eis in Oerlikon umher. 

Man wusste nicht viel über den jungen Stürmer, ausser dass er ein grosses Talent ist und im Frühjahr 2016 vermutlich an erster Stelle gedraftet wird.

Seither hat sich Auston Matthews' Bekanntheitsgrad doch markant verändert. Er ist in Toronto, der hockeyverrücktesten Stadt dieses …

Artikel lesen