Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Out in der 1. Runde

Bencic in Eastbourne bereits ausgeschieden 

17.06.14, 13:44 17.06.14, 15:16
EASTBOURNE, ENGLAND - JUNE 15: Belinda Bencic of Switzerland plays a backhand against Anna Schmiedlova of Slovakia during their third round qualification match on day two of the Aegon International at Devonshire Park on June 15, 2014 in Eastbourne, England.  (Photo by Steve Bardens/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Belinda Bencic (WTA 72) scheitert am WTA-Premier-Rasenturnier in Eastbourne bereits in der Startrunde. Die Schweizerin unterliegt der weniger hoch eingestuften Johanna Konta (Gb/WTA 109) 3:6 und 2:6. 

Die 17-jährige Bencic, seit Wochenbeginn erstmals in ihrer Karriere die Schweizer Nummer 1, hielt bis zum 3:3 im ersten Satz mit, verlor dann drei ihrer vier nachfolgenden Aufschlagspiele. Die Niederlage stand nach 72 Minuten fest. (s/syli)



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Zurück zur Unbeschwertheit – so will Federer wieder angreifen

Fünf Wochen nach seiner bitteren Viertelfinal-Niederlage gegen Kevin Anderson in Wimbledon kehrt Roger Federer in der Nacht auf morgen Mittwoch auf die ATP-Tour zurück. Ab 1 Uhr duelliert sich die Weltnummer 2 in der 2. Runde des Masters-1000-Turnier von Cincinnati mit dem Deutschen Peter Gojowczyk (ATP 47).

Federer kann es kaum erwarten, endlich wieder aufzuschlagen: «Ich fühle mich wohl, im Training läuft es wunderbar», erklärt er auf der Pressekonferenz vor dem Turnier. Sieben Mal …

Artikel lesen