Sport

Weder Halfpipe noch Schanze: Freestyle.ch 2015 in Zürich fällt aus

21.04.15, 16:51 21.04.15, 17:13

Auf der Zürcher Landiwiese werden im kommenden September für einmal keine Halfpipes und Schanzen aufgebaut: Der Trendsportanlass Freestyle.ch fällt in diesem Jahr aus. Man habe nicht genügend Sponsoren gefunden, teilten die Veranstalter am Dienstag auf ihrer Website mit.

Nach dem Ausstieg von zwei Hauptsponsoren blieben als grosse Partner nur noch Red Bull und «20 Minuten» übrig, das am Dienstag ebenfalls über die Absage des Trendsport-Anlasses berichtete.

Definitiv vorbei soll Freestyle.ch aber nicht sein. Die Veranstalter wollen neue Sponsoren finden und im Jahr 2016 zurückkehren. Im vergangenen Jahr konnte das Festival sein 20. Jubiläum feiern. Zum Jubiläumsanlass kamen 34'000 Zuschauerinnen und Zuschauer auf die Landiwiese und sahen den Athleten bei ihren waghalsigen Sprüngen zu. (whr/sda)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Einfach nur wunderschön!» Gisin und Holdener gewinnen Gold und Bronze in der Kombi 

» Hier gibt' den Liveticker zum Nachlesen.

Michelle Gisin hat es gepackt. Die Engelbergerin erringt absolut souverän die Goldmedaille in der Kombination. Dank Wendy Holdener geht auch noch Bronze in die Schweiz.

Gisin zeigte einen grossartigen Wettkampf. In der Abfahrt hatte sie nur 77 Hundertstel auf die Amerikanerin Lindsey Vonn verloren, die dann im Slalom mit einem Einfädler ausschied. Und auch im Slalom hielt sich Michelle Gisin bemerkenswert. In dieser Disziplin kämpfte die …

Artikel lesen