Sport

Manchester City patzt gegen Palace und fällt in der Tabelle weit zurück

06.04.15, 22:52 07.04.15, 10:10

Glenn Murray lässt sich alleine vor Joe Hart nicht zweimal bitten. gif: streamable

Manchester City verliert gegen Crystal Palace überraschend mit 1:2. Der Sieg für den Underdog geht dabei allemal in Ordnung.

Nach einer etwas glücklichen «Kombination» gehen die Gastgeber nach einer guten halben Stunde in Führung: Glenn Murray staubt in der Mitte ab, nachdem Scott Dann aus einer abseitsverdächtigen Position heraus City-Keeper Joe Hart zu einem Abpraller zwingt.

Kurz nach Wiederanpfiff bekommt Palace einen Freistoss zugesprochen, den Jason Puncheon souverän verwandelt. Die Citizens tun sich auch in der Folge mit dem Aussenseiter erstaunlich schwer.

Jason Puncheon verwandelt einen Freistoss direkt. gif: gfycat

In der 78. Minute gelingt Rückkehrer Yaya Touré mit einem Hammer aus zwanzig Metern zwar noch der Anschlusstreffer, doch an der Punkteverteilung ändert dieser Treffer nichts mehr.

Mit dieser Niederlage werden die Himmelblauen in der Tabelle auf Platz 4 durchgereicht, vor dem Osterwochenende hat City noch vor Arsenal und Stadtrivale United auf Platz 2 gelegen. (twu)

Premier League, 31. Runde

Crystal Palace – Manchester City 2:1 (1:0)

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Traumdebüt von Aubameyang – Shaqiri trifft per Kopf – ManUtd siegt

Xherdan Shaqiri erzielt ein Kopftor. In England. Man muss sich das auf der Zunge zergehen lassen. Der Schweizer Nationalspieler bringt Stoke gegen Bournemouth schon in der 6. Minute völlig freistehend in Führung. Für den Kraftwürfel ist es im 139. Einsatz in den Top-5-Ligen bei bisher 24 Toren sein erster Treffer mit Köpfchen.

Der Treffer reicht aber nicht zum Sieg im Abstiegskampf. Joshua King und Lys Mousset drehen in der zweiten Halbzeit die Partie. Stoke rutscht damit auf einen Abstiegsplatz.

Artikel lesen