Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Curling

Team von Mirjam Ott löst sich auf

27.03.14, 11:46 27.03.14, 17:55
Switzerland's skip Mirjam Ott shouts instructions to her team during the women's curling competition against Britain at the 2014 Winter Olympics, Saturday, Feb. 15, 2014, in Sochi, Russia. (AP Photo/Wong Maye-E)

Bild: AP/AP

Das erfolgreiche Davoser Curling-Team mit Skip Mirjam Ott löst sich auf. Die Mannschaft mit Ott sowie Carmen Schäfer, Carmen Küng und Janine Greiner spielte sieben Jahre zusammen. Höhepunkt war der WM-Titel 2012 in Lethbridge (Ka). Zudem wurden die Schweizerinnen 2008 in Örnsköldsvik Europameisterinnen.

An den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver und 2014 in Sotschi wurde eine Medaille nur knapp verpasst. Ott und Co. wurden jeweils Vierte. Die einzelnen Spielerinnen liessen offen, ob sie nach einer Pause in den Spitzensport zurückkehren. (si)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kasachischer Olympia-Bronzegewinner stirbt nach Messerattacke

Der Eiskunstlauf-Olympia-Dritte Denis Ten ist bei einer Messerattacke in seiner Heimatstadt Almaty getötet worden.

Zwei Männer hätten ihn angegriffen, als sie sein Auto demolieren wollten, berichteten kasachische Medien unter Berufung auf das Gesundheitsministerium am Donnerstag. Ten soll versucht haben, sie davon abzuhalten. Daraufhin verletzten sie ihn mit Messerstichen am Oberschenkel.

Der 25-Jährige habe mehrere Liter Blut verloren und sei in einem Krankenhaus gestorben. Ten hatte bei den …

Artikel lesen