Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Muskelfaserriss

FC Basel muss wochenlang ohne verletzten Streller auskommen

29.03.14, 18:10
Basels Marco Streller fasst sich an den Kopf, im UEFA Europa League Achtelfinal-Rueckspiel zwischen Red Bull Salzburg und dem FC Basel, am Donnerstag, 20. Maerz 2014, in der Red Bull Arena in Salzburg. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Bild: KEYSTONE

Der Captain des Titelhalters, Marco Streller, erlitt im Cup-Halbfinal gegen Luzern (1:0) einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich. Im Europa-League-Viertelfinal gegen Valencia steht der Topskorer nicht zur Verfügung.

Der Ausfall der Galionsfigur kommt für die Bebbi in einer heiklen Phase. Innerhalb der nächsten 30 Tage stehen kursweisende Partien im Programm: neben dem europäischen Duell der Cup-Final-Klassiker gegen den FCZ (21. April) und der Liga-Gipfel mit den zweitklassierten Grasshoppers am 27. April.

Ohne den Stürmer ist das Spiel der Basler um zentrales Element ärmer. Streller ist jederzeit in der Lage, für den entscheidenden Impuls zu sorgen - zuletzt leitete er mit seinem Kopfballtreffer in Salzburg (2:1) in Unterzahl die Wende zum Vorstoss unter die letzten acht Europas ein.(si/qae)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Knall in Basel! FCB schmeisst Trainer Wicky raus – Alex Frei übernimmt interimistisch

Der FC Basel trennt sich per sofort von Trainer Raphael Wicky. Nach der 1:2-Niederlage in der 2. Qualifikationsrunde für die Champions League bei PAOK Saloniki hat der FCB seinen Cheftrainer nach einer internen Analyse freigestellt. Ersetzt wird Wicky durch U18-Trainer Alex Frei, der die Mannschaft interimistisch übernimmt. Der Nati-Rekordtorschütze wird am Samstag beim Auswärtsspiel gegen Xamax auf der Bank sitzen. Unterstützt wird er dabei von Marco Schällibaum, der 1999 bereits …

Artikel lesen