Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bencic schnappt sich ihren ersten Titel im Doppel – und macht im Ranking kräftig Plätze gut

01.05.15, 17:15 01.05.15, 19:30

Nach einer bislang durchzogenen Einzel-Saison brilliert Belinda Bencic dafür im Doppel. Bild: AP/FR2

Belinda Bencic gewinnt in Prag an der Seite der Tschechin Katerina Siniakova ihr erstes WTA-Turnier im Doppel.

Im Einzel macht Belinda Bencic im ersten Drittel der Saison 2015 eine schwierige Zeit durch. Dafür feierte sie beim Sandplatz-Turnier in Prag im Doppel einen feinen Erfolg. Die 18-jährige Ostschweizerin setzte sich an der Seite der gleichaltrigen Siniakova im Doppel-Final klar 6:2, 6:2 gegen das ukrainisch-tschechische Duo Katerina Bondarenko/Eva Hrdinova durch.

Damit wird sich Bencic im Doppel-Ranking von Platz 227 deutlich verbessern. Dies ist nicht zuletzt deshalb wichtig, weil sie damit in Zukunft bei deutlich mehr und auch besser besetzten WTA-Turnieren im Doppel spielberechtigt ist. (si/twu) 

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Da ist er! YB erhält nach 32 Jahren wieder den Meister-Pokal

Die legendären Spieler Martin Weber und Lars Lunde aus der YB-Meistermannschaft von 1986 trugen den Meisterpokal ins Stade de Suisse, und kurze Zeit später stemmten Captain Steve von Bergen Goalie Marco Wölfli die wuchtige Trophäe in die Höhe.

Nach dem 3:1-Sieg gegen Lugano im letzten Heimspiel der zu Ende gehenden Meisterschaft wurde im ehemaligen Wankdorf nur noch friedlich und ohne jede Zwischenfälle und Aggressionen gefeiert. Nach dem riesigen Jubel mit Konfetti-Regen auf dem Podest widmete …

Artikel lesen