Sport

Premier League, 32. Runde

Chelsea verliert wegen Terry-Eigentor, Manchester City mit 1:1 gegen Arsenal, Liverpool freut's

29.03.14, 20:00 29.03.14, 23:03
john terry chelsea

GIF: dailymotion

Arsenal und Manchester City trennen sich im Spitzenkampf der Premier League 1:1. Einen Dämpfer im Meisterrennen steckt Chelsea ein, das gegen Crystal Palace verliert. Somit hat Liverpool die Meisterschaft in den eigenen Händen.

Verantwortlich für die Niederlage von Chelsea war ausgerechnet ein Eigentor von Routinier John Terry. Der 33-jährige überwand in der 52. Minute mit dem Kopf unglücklich seinen Torhüter Petr Cech. Es sollte das einzige Tor in diesem London-Derby bleiben.

Die Citizens nutzten Arsenals Verunsicherung bereits nach 18 Minuten, als David Silva einen schönen, schnellen Konter erfolgreich abschloss. Arsenal zeigte sich von dem Gegentor keineswegs beeindruckt und war danach über weite Strecken die bessere Mannschaft. In der 53. Minute traf Mathieu Flamini nach einer Hereingabe von Lukas Podolski zum Ausgleich. Auch wenn dies den Gunners viel Schwung bescherte, blieb es beim Remis.

ManU hat im Nachmittagsspiel bereits mit dem 4:1 gegen Aston Villa die Gemüter ein wenig beruhigt. (si/qae)

Premier League, 32. RUnde

Southampton – Newcastle 4:0

West Bromwich – Cardiff City 3:3

Stoke City – Hull City 1:0

Crystal Palace – Chelasea 1:0

Swansea City – Norwich City 3:0

Manchester United – Aston Villa 4:1

Arsenal – Manchester City 1:1

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen