Sport

Vor der 4. Etappe der Tour de Suisse

Mathias Frank ist Papa geworden

17.06.14, 13:27
16.06.2014; Heiden; Radsport - Tour de Suisse 2014 - 3. Etappe - Sarnen - Heiden;
Mathias Frank (SUI) (Tim De Waele/freshfocus)

Bild: Tim De Waele/freshfocus

Der bestklassierteste Schweizer an der Tour de Suisse nimmt die heutige 4. Etappe von Heiden nach Ossingen (160,4 km) überglücklich in Angriff: Mathias Frank ist Papa geworden.

Der 27-Jährige hatte tagelang leiden müssen, weil seine hochschwangere Frau Nicole mit Komplikationen im Inselspital in Bern lag. Der Captain des IAM-Teams durfte nach Absprache mit den Teamverantwortlichen nach den Etappen jeweils seine Gattin besuchen.

Vor dem Start zur 4. Etappe ist die Ungewissheit endlich vorbei - der Luzerner hat die 160 km nach Ossingen als frischgebackener Vater in Angriff genommen. Seine Frau gebar Tochter Laura. (si/syl)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mountainbike

Jolanda Neff wird jüngste Gesamtweltcup-Siegerin

Mit einem vierten Platz beim Cross-Country-Weltcup in Windham/USA sichert sich Jolanda Neff (21) den Sieg im Gesamtweltcup und wird damit zur jüngsten Gesamtsiegerin in der Weltcup-Geschichte.

Während die Kanadierin Catharine Pendrel in Windham ihren elften Weltcupsieg feiert, kürt sich Neff vorzeitig zur jüngsten Weltcup-Gesamtsiegerin aller Zeiten. Die St.Gallerin ist nach einem vierten Platz in Windham (USA) im letzten Saisonrennen in Meribel/Fr nicht mehr von der Spitze zu verdrängen.

Den …

Artikel lesen