Sport

Cologna läuft auf Rang 5 und greift nach dem Distanz-Weltcup

08.03.15, 10:16 08.03.15, 15:48

Dario Cologna. Bild: KAI PFAFFENBACH/REUTERS

Dario Cologna überzeugt in Lahti über 15 Kilometer klassisch mit Rang 5. Martin Johnsrud Sundby sichert sich mit Rang 10 den Gesamtweltcup-Sieg. Cologna liegt einen Punkt hinter Petter Northug auf Platz 3.

Der Schweizer lag bei den ersten Zwischenzeiten gut im Rennen und wies bei 11,2 Kilometern an zweiter Stelle hinter dem entfesselten Italiener Francesco De Fabiani nur gut zwei Sekunden Rückstand aus. Bei 13,4 Kilometern büsste er dann aber als Sechster schon elf Sekunden ein. Bis ins Ziel konnte er noch etwas aufholen und beendete das Rennen auf Rang 5.

Erfolgreich läuft das Rennen für Cologna aus Sicht des Distanz-Weltcups. Der Schweizer kann den Vorsprung auf den einzig verbliebenen Konkurrenten Martin Johnsrud Sundby auf 83 Punkte ausbauen. (fox)

15km klassisch in Lahti

1. F. De Fabiani (It)

2. A. Poltoranin (Kas) +3,0

3. S. Jauhojaervi (Fi) +4,6

5. D. Cologna (Sz) +5,9

10. M.J. Sundby (No) +21,5

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ammann Trägt Die Fahne

Hier sind alle Schweizer, die in Sotschi Medaillen gewinnen wollen

Swiss Olympic hat 163 Athletinnen und Athleten für die Olympischen Winterspiele selektioniert. Angeblich wird Marathon-Bilder-Anschauen kurzfristig zu einer Disziplin in Sotschi – hier ist Ihre Qualifikations-Chance.

Das Schweizer Team in Sotschi umfasst 163 Athletinnen und Athleten (hier gehts zur Liste) und ist damit so gross wie noch nie an olympischen Winterspielen. Möglich machte dies nicht zuletzt die Aufnahme von neuen Disziplinen ins Olympia-Programm.

Vor vier Jahren in Vancouver wurden die Schweizer Farben 146-fach vertreten. Der damalige Rekordwert für Winterspiele wird nun am Schwarzen Meer mit 92 Männern und 71 Frauen nochmals getoppt. Damals wie heuer in Sotschi konnten beide olympischen …

Artikel lesen