Sport

Im November oder Dezember

Es sei fix: Die WM 2022 findet im Winter statt

19.02.15, 07:19 19.02.15, 11:28

Die WM 2022 soll im November/Dezember 2022 stattfinden. Bild: AP/KEYSTONE

Jetzt sei eine Entscheidung gefallen: Die Fussball-WM 2022 findet nicht im Sommer, sondern im Winter statt. Dies berichtet Sports Illustrated’s Grant Wahl und beruft sich auf mehrere Quellen.

Eine Task Force des Weltfussballverbands werde den Vorschlag nächste Woche in Doha dem FIFA-Exekutivkomitee unterbreiten, in einem Monat in Zürich soll der Beschluss abgesegnet werden.

Grund für die Verschiebung seien die zu hohen Temperaturen im Juni/Juli in Katar. Im November/Dezember würde die Weltmeisterschaft die europäische Klubsaison am wenigsten beeinträchtigen. So sollen beispielsweise einige Internationale Termine gestrichen werden. Die FIFA sucht seit Langem einen konsenfähigen Termin, der nicht mit den Olympischen Spielen 2022 (wohl im Februar) kollidiert. (fox)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Da grinst King Roger – Federer ist Sportler des Jahres, Holdener bei den Frauen gekürt

Die Schweizer Sportlerin des Jahres heisst Wendy Holdener. Die Schwyzer Skirennfahrerin setzte sich an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich in einer engen Ausmarchung knapp gegen die Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf und Kunstturnerin Giulia Steingruber durch. Holdener verdiente sich die Auszeichnung mit dem WM-Titel in der Kombination und der WM-Silbermedaille im Slalom. Nach Lara Gut im Vorjahr gewann zum zweiten Mal in Folge eine Vertreterin von Swiss Ski den Award. 

Roger Federer …

Artikel lesen