Sport

Murray gewinnt in München sein erstes Turnier auf Sand und schmeisst sich in die Lederhose

04.05.15, 15:13 04.05.15, 17:11

Andy Murray präsentiert stolz seine München-Trophäe. Bild: Getty Images Europe

Der Schotte Andy Murray gewinnt beim ATP-Turnier seinen ersten Titel auf Sand! Im Final schlägt die Weltnummer 3 den Deutschen Phillip Kohlschreiber nach über drei Stunden in drei Sätzen.

Murray verwandelte nach 3:04 Stunden seinen zweiten Matchball zum 7:6 (7:4), 5:7, 7:6 (7:4). Das Endspiel war am Sonntag beim Stand von 3:2 für Kohlschreiber im ersten Satz wegen Regens abgebrochen worden. Schon zuvor hatten beide Spieler stundenlang auf den Beginn warten müssen. Für Murray war es der erste Erfolg auf Sand überhaupt. Kohlschreiber verpasste seinen dritten Titel in München. (dux/si)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Da grinst King Roger – Federer ist Sportler des Jahres, Holdener bei den Frauen gekürt

Die Schweizer Sportlerin des Jahres heisst Wendy Holdener. Die Schwyzer Skirennfahrerin setzte sich an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich in einer engen Ausmarchung knapp gegen die Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf und Kunstturnerin Giulia Steingruber durch. Holdener verdiente sich die Auszeichnung mit dem WM-Titel in der Kombination und der WM-Silbermedaille im Slalom. Nach Lara Gut im Vorjahr gewann zum zweiten Mal in Folge eine Vertreterin von Swiss Ski den Award. 

Roger Federer …

Artikel lesen