Sport

Interesse bestätigt

Damien Brunner angeblich noch vor Weihnachten zum HC Lugano

11.12.14, 14:37 11.12.14, 14:58

Damien Brunner steht vor einer Rückkehr in die Schweiz. Bild: AP/FR51951 AP

Der beim NHL-Klub New Jersey Devils nicht mehr erwünschte Damien Brunner (28) soll bereits nächste Woche in Lugano spielen, berichtet «La Reggione». Er habe sich mit dem Klub geeinigt. 

Luganos Sportchef Roland Habisreutinger bestätigte der Tessiner Zeitung das Interesse am Spieler: «Im Moment gibt es aber nichts Konkretes.» 

New Jersey hatte Brunner letzte Woche für andere NHL-Vereine freigegeben, fand aber keinen Abnehmer. Der Zürcher, dessen Ende Saison auslaufender Vertrag mit 2,5 Millionen Dollar jährlich dotiert ist, wurde daraufhin ins Farmteam zurückgestuft, in die AHL zu den Albany Devils. (si) 

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Niederreiter trifft doppelt und ist neuer Schweizer NHL-Rekordtorschütze

Nino Niederreiter schafft in der NHL eine historische Marke: Der Bündner Stürmer erzielt beim 5:4-Sieg der Minnesota Wild in Buffalo seine NHL-Tore Nummer 100 und 101.

Niederreiter avancierte mit seiner Doublette gegen Buffalo zum Matchwinner. Der 25-jährige Churer, der zum besten Spieler der Partie gewählt wurde, traf in der 15. Minute im Powerplay mit einem abgelenkten Schuss zum 3:1 und erhöhte kurz vor Spielhälfte auf 4:2.

Damit bewies Niederreiter seine gute Form. Seit seiner Rückkehr Ende …

Artikel lesen