Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Einigung erzielt

Fünfjahres-Vertrag für Rakitic in Barcelona

16.06.14, 21:05 17.06.14, 15:17
12.06.2014; Sao Paulo; Fussball - WM Brasilien 2014 - Brasilien - Kroatien;   Ivan Rakitic (CRO.R) gegen Paulinho  (BRA.L)  (Expa/freshfocus)

Ivan Rakitic.  Bild: Expa/Freshfocus

Der Wechsel des schweizerisch-kroatischen Doppelbürgers Ivan Rakitic vom FC Sevilla zum FC Barcelona ist so gut wie perfekt. Die beiden Klubs haben eine Einigung erzielt, gaben die Katalanen am Montag bekannt. 

Der 26-jährige, im aargauischen Möhlin aufgewachsene kroatische Internationale erhält bei Barça einen Fünfjahres-Vertrag. Der 20-jährige Mittelfeldspieler Denis Suarez wechselt dafür für zwei Jahre leihweise zu Sevilla. (si)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

YB-Meister Mbabu und Sow im erweiterten WM-Aufgebot – Stocker und Steffen nicht

23 Schweizer Fussballer dürfen in einem Monat zur WM nach Russland reisen. In einem ersten Schritt hat Natitrainer Vladimir Petkovic nun 35 Mann nominiert.

Keine Überraschung bei den Goalies: Yann Sommer, Roman Bürki und Marwin Hitz gelten als gesetzt. Yvon Mvogo, Ersatzgoalie bei RB Leipzig, wird wohl aus dem 35-Mann-Kader gestrichen werden, verletzt sich keiner des Trios.

In der Abwehr gehört laut Medienberichten auch Timm Klose vom englischen Zweitligisten Norwich City zum erweiterten Kader. Hinter Fabian Schär, Manuel Akanji, Johan Djourou und Nico Elvedi dürfte er aber höchstens als Innenverteidiger Nummer 5 ins WM-Vorbereitungscamp …

Artikel lesen