Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rad

Etappenerfolg für Spilak bei Dauphiné-Rundfahrt

12.06.14, 15:38
Slovenian Simon Spilak celebrates on the podium after winning the fifth stage (Sisteron - La Mure) of the 66th  Dauphine Criterium cycling race on June 12, 2014 at La Mure. AFP PHOTO / LIONEL BONAVENTURE

Simon Spilak. Bild: AFP

Simon Spilak gewinnt die 5. Etappe der Dauphiné-Rundfahrt. Der Slowene aus dem Team Katusha setzte sich kurz vor dem Ziel in La Mure aus einer Fluchtgruppe ab. Spilak siegte vor dem Holländer Wilco Kelderman, der sich im Gesamtklassement auf Platz 3 verbesserte.

Unverändert auf Siegkurs liegt Tour-de-France-Champion Christopher Froome (Gb), der allerdings in der Schlussphase der Etappe eine Attacke seines Konkurrenten Alberto Contador parieren musste. 

Der Spanier, mit zwölf Sekunden Rückstand weiterhin Zweiter des Klassements, hatte auf einer Abfahrt schon eine Minute Vorsprung herausgefahren, ehe er von Froomes Team Sky doch noch gestellt wurde.

Im Vorjahr hatte der Brite Froome die Dauphiné-Rundfahrt gewonnen und anschliessend auch die 100. Tour de France. (si/syl)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Hier springt ein verrückter BMX-Fahrer über das Feld der Tour der France

So etwas hat man an der Tour de France noch nie gesehen. Bei der zehnten Etappe von Annecy nach Le Grand-Bornand flog bei einem Aufstieg plötzlich etwas über die Köpfe der Fahrer hinweg. Erst beim zweiten Blick erkennt man: Das war ein BMX-Fahrer, der den kleinen Abhang am rechten Rand der Strasse als Schanze nutzte. Glücklicherweise sprang er hoch und weit genug. Die Fahrer sind derzeit noch immer unterwegs. (abu)

Artikel lesen