Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Stan Wawrinka of Switzerland reacts during his match against Richard Gasquet of France at the Wimbledon Tennis Championships in London, July 8, 2015.                            REUTERS/Toby Melville

Fünf Sätze lang kämpft Stan Wawrinka auf dem Rasen vom Wimbledon, am Ende triumphiert Richard Gasquet. Bild: TOBY MELVILLE/REUTERS

Nach Fünfsatz-Krimi: Wawrinka unterliegt Gasquet in extremis und muss in Wimbledon die Segel streichen

08.07.15, 17:15 08.07.15, 22:10


Ticker: 08.07.2015: Wawrinka – Gasquet

SRF 2 - HD - Live

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das freut Nadal: Djokovic ist an den US Open in Federers Tableau-Hälfte

Die Auslosung für das am Montag beginnende US Open hat Roger Federer und Stan Wawrinka ein hartes Los beschert. Wawrinka trifft zum Auftakt auf Grigor Dimitrov, Federer könnte in einem allfälligen Viertelfinal auf Novak Djokovic treffen.

Es war die spannendste Frage vor der Auslosung am US Open in New York: Welchem Viertel wird Novak Djokovic, der Sieger von Wimbledon und Cincinnati, zugeteilt? Das Los wollte es, dass die Nummer sechs der Weltrangliste, die gegen Marton Fucsovics aus Ungarn in das Turnier startet, in das unterste Viertel gelost wurde und somit der potenzielle Gegner von Roger Federer in der Runde der letzten Acht ist.

Doch bereits der Weg in einen allfälligen Viertelfinal wird für Federer kein Spaziergang. Nach …

Artikel lesen