Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vom Teleclub eingefangene Sport-Events sind bald auch im Free-TV zu sehen. Bild: KEYSTONE

Teleclub ab Juli mit Sportprogramm zum Nulltarif

02.03.17, 11:33 02.03.17, 11:48


Der neue Free-TV-Sender «Teleclub Zoom» bereichert ab Juli das Schweizer Fernsehangebot. Den Zuschauer erwarten Live-Übertragungen, Talk- und Magazinsendungen sowie Reportagen und Hintergrundgeschichten zum nationalen und internationalen Sportgeschehen mit den Schwerpunkten Schweizer Fussball, internationale Ligen und Eishockey.

Daneben zeigt Teleclub Zoom Magazine und Highlight-Formate aus verschiedenen weiteren Sportarten wie Tennis, Golf, Ski oder Freestyle sowie Unterhaltungssendungen aus Sport und Entertainment.

«Die hohe Sportkompetenz, über welche Teleclub verfügt, wollen wir mit Teleclub Zoom dem TV-Publikum unbeschränkt zur Verfügung stellen und ihm das aktuelle Sportgeschehen nahebringen», sagt CEO Wilfried Heinzelmann. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Was vom Bordmenü übrig bleibt – das kannst du gegen den Abfallwahnsinn im Flugzeug tun

Diese Frau stellt absurde Promi-Fotos nach – 17 Lektionen, die wir von ihr lernen

«Die roten Linien werden eher dunkelrot»: Wie man in Brüssel die Schweiz sieht

13 seltsame Dinge, die uns am Trump-Kim-Gipfel aufgefallen sind

Die Bernerin, die für den Sonnenkönig spionierte

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Plastik ist das neue Rauchen – wie ein Material all seine Freunde verlor

Familientrennungen an der US-Grenze: TV-Moderatorin bricht in Tränen aus

Eine Szene – viele Wahrheiten 

Erdogans Schlägertrupp auf dem Vormarsch in die Schweiz

EXKLUSIV: Hier erfährst du, wer die WM gewinnen wird! (Spoiler: Ich, der Picdump 😒)

Das absurdeste Museum der Welt und wir waren da – und bereuen es jetzt noch

Warum das Kämpfchen gegen Netzsperren erst der Anfang war

33 unfassbar miese Hotels, die so richtig den Vogel abgeschossen haben

Als muslimische Piraten Europäer zu Sklaven machten 

Diese 18 genialen Cartoons über die Liebe und das Leben haben uns kalt erwischt 😥😍

Unerträgliche Regelschmerzen: Melanies Kampf gegen Endometriose

Die ausgefallensten Hotelzimmer der Schweiz

Wegen hoher Verletzungsgefahr: Diese Sportarten mögen Versicherungen gar nicht

Fertig mit Rosinenpicken: Es ist Zeit, dass auch Frauen bis 65 arbeiten

Haris Seferovic: «Irgendwann ist genug und dann platzt der Kragen»

Schweizer Fussballfans verirren sich an die ukrainische Front

Diese 7 Zeichnungen zeigen dir, wie es am Open Air wirklich wird

Mit dieser Begründung brechen 37 Studenten Prüfung ab

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert von

«Wieso sagen Schweizer gemeine Dinge über meine Schwester?»

Diese 19 Fails für bessere Laune sind alles, was du heute brauchst

«Pöbel-Sina» scheitert bei «Wer wird Millionär» an dieser super einfachen Frage – und du?

Anschnallen bitte! So sieht der Formel-E-Prix von Zürich aus der Fahrerperspektive aus

Netta sang zum Abschluss der Pride – aber vorher gab es wüste Szenen

Shaqiri ist der «dickste» Feldspieler – und 9 weitere spannende Grafiken zur Fussball-WM

15 Jahre ist es her: Das wurde aus den «DSDS»-Stars der 1. Stunde

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
10
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • energywolf 02.03.2017 14:41
    Highlight Super, nachdem der unsägliche Swisscom-Zwang😡 im Eishockey ab dem nächsten Sommer wegfallen wird, versucht man noch zu retten was zu retten ist. Teleclub wird für mich garantiert keine kompetente Eishockey-Informationsstation mehr sein. Mal schauen, was MySports in Zukunft bringen wird. Ich freue mich jedenfalls darauf.🖖
    9 3 Melden
  • Luca Brasi 02.03.2017 14:39
    Highlight Wenn keiner der watson-Redaktion dabei ist, kann von hoher Sportkompetenz nicht die Rede sein. *schleim*

    ;P
    12 7 Melden
  • füdli 02.03.2017 13:15
    Highlight von teleclub etwas umsonst? da bin ich mal gespannt!
    52 1 Melden
  • EvilBetty 02.03.2017 12:45
    Highlight Hat man wohl gemerkt dass mit Werbung mehr Kohle zu holen ist als mit den abonnements. Oder alternativ muss man dann Torszenen per SMS oder App freischalten 😂

    «Van Stürchlern läuft auf das Tor zu, er zieht durch und...» «Wenn sie sehen wollen ob er getroffen hat senden sie eine SMS an 777, oder schalten sie die Szene in der App frei. Pro SMS nur 4.50!»
    81 2 Melden
    • winglet55 02.03.2017 16:31
      Highlight hab mich gerade gekringelt vor lachen, weil ich mir die Situation vor dem geistigen Auge bildlich vorgestellt habe. Daumen hoch!!!!
      5 3 Melden
  • Pegi9999 02.03.2017 12:41
    Highlight Endlich!
    Hoffe sie übertragen auch NLB playoffs in Zukunft
    17 12 Melden
  • kurier 02.03.2017 12:03
    Highlight Das ist Werbung hier. Ob und was überhaupt live gezeigt wird, ist noch völlig unklar. Aber ein neuer Sender ist sicherlich eine gute Sache.
    20 2 Melden
  • Lümmel 02.03.2017 12:01
    Highlight Jaja, Eishockey gratis im FreeTV, wers glaubt.
    Wahrscheinlich erlaubt UPC dem Teleclub ein Spiel pro Runde zu zeigen oder sowas ähnliches. Wer schaut sich das dann an? Genau, niemand!
    Falls dann nämlich ausnahmsweise mal genau das Spiel von deinem Verein gezeigt würde ist es warschinlich ein Heimmatch bei dem du eh im Stadion und nicht vor dem Fernseher bist.
    16 9 Melden
    • Turist 02.03.2017 16:02
      Highlight Aber wo ein Heimspiel ist, ist immer auch ein Gastteam....
      11 1 Melden
  • WayneTheBrain 02.03.2017 11:53
    Highlight Haha nach jahrelanger Ausbeutung der sports addicts mit familienpaket und sport nur im zusatzpaket mit absurden monatlichen Kosten für ein bisschen Fussball weht dank DAZN und Bet365, sowie halblegalen livestreams endlich ein anderer Wind. Und jetzt wollen sie plötzlich die Zusachauer zurückgewinnen und behaupten dies für das Wohl der Zuschauer zu tun. Lieber Teleclub, ihr habt sämtliche Entwicklungen det letzten 5 Jahre verschlafen. Ein Free Tv Kanal hilft da wenig, alles angefressenen sind bereits andersweitig untergebracht. Rest in peace!
    44 3 Melden

Seydoux zurück nach Kloten +++ Lakers bestätigen Helbling-Zuzug

Nach der Saison ist vor der Saison – die Klubs der National League haben bereits fleissig an ihren Kadern für die Saison 2018/19 gefeilt. Aber wer wechselt wohin? Wir haben die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Klubs.

Absteiger EHC Kloten verstärkt sich mit Philippe Seydoux. Der 33-jährige Verteidiger stösst von den SCL Tigers zu den «Fliegern», wo er für zwei Saisons unterschrieben hat und wo er schon von 2002 bis 2006 spielte. Klotens Sportchef Felix Hollenstein erwartet einiges vom Rückkehrer: «Seydoux komplettiert unsere Verteidigung mit seiner Erfahrung und wird für Spektakel sorgen.» (ram)

Der Liga-Neuling hat nachgerüstet: Der unsanfte Riese Timo Helbling (36) hat für ein Jahr bei den Rapperswil-Jona …

Artikel lesen