Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Nach neun Spielen in zehn Tagen ist Schluss: Bencic gibt im Achtelfinal gegen Safarova auf

20.08.15, 17:47

Bencic lässt sich während dem ersten Satz am Handgelenk behandeln.  quelle: tennistv

Belinda Bencic muss im Achtelfinal gegen Lucie Safarova nach dem mit 2:6 verlorenen ersten Satz aufgeben. Das neunte Spiel in zehn Tagen war für Belinda Bencic eines zu viel.

Im Achtelfinal des WTA-Premier-Turniers in Cincinnati liess sich die Schweizerin zunächst am rechten Handgelenk behandeln und warf schliesslich nach 33 Minuten das Handtuch.

Insbesondere beim Aufschlag und der einhändigen Vorhand war sie sichtlich handicapiert. Zuvor hatte Bencic seit dem French Open 23 von 27 Spielen gewonnen, zuletzt acht in Serie (sechs beim Turniersieg in Toronto, zwei in Cincinnati). (si)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Eine der einflussreichsten Personen von 2018 – Time Magazine ehrt Roger Federer

Grosse Ehre für Roger Federer. Der Schweizer Tennis-Star wurde vom renommierten «Time Magazine» zu einer der einflussreichsten Personen dieses Jahres gekürt. Federer ziert gar das Cover der Zeitschrift – zumindest eine von sechs Versionen davon.

Das «Time Magazine» kürt jedes Jahr die 100 einflussreichsten Personen der Welt. Roger Federer wird dabei in einem Text von Bill Gates gewürdigt. Der Microsoft-Gründer und Federer betrachten sich Gegenseitig als Freunde. Schon zwei Mal haben sie für …

Artikel lesen