Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Federer als Ehrengast bei Nadals Academy-Einweihungsparty

19.10.16, 20:53


Rafael Nadal hat in Manacor auf der Ferieninsel Mallorca seine neue Rafa Nadal Academy eröffnet – mit Roger Federer als Ehrengast.

Der mit 17 Grand-Slam-Titeln erfolgreichste Spieler der Tennisgeschichte erwies damit seinem ersten Verfolger Nadal (14 Titel) die Ehre.

Der Spanier erstellte zusammen mit seinem Onkel Toni auf Mallorca eine 40'000 Quadratmeter grosse Anlage mit 26 Tennisplätzen, Schwimmbädern, Fitnesscenter, Hotel und einem Museum. In der Academy sollen Nachwuchsspieler im Alter von 10 bis 18 Jahren trainieren und gleichzeitig eine schulische Ausbildung absolvieren.

Für mich wird ein Traum wahr.

Rafael Nadal

«Für mich wird ein Traum wahr», verriet Nadal. Und Federer zeigte sich ebenfalls beeindruckt. «Man spürt in der gesamten Akademie die DNA und Arbeitseinstellung von Rafa», sagte der Basler. «Hier kann er seine Ideale mit den Kids teilen.»

An der anschliessenden Pressekonferenz verriet Nadal nichts über seine weiteren Pläne in diesem Jahr. Der 30-Jährige hatte nach seinem wiederholt frühen Ausscheiden in Schanghai die Option angedeutet, seine Saison allenfalls frühzeitig zu beenden.

epa05592004 Spanish tennis player Rafael Nadal (R) and Swiss player Roger Federer (L) attend the opening ceremony of the Rafa Nadal Academy in Manacor, Mallorca island, Balearics, Spain, 19 October 2016. The academy opens its doors to young players so as they can train with the same method and values with which Nadal grew up.  EPA/J. GRAPPELLI

Gute Freunde: Roger Federer und Rafael Nadal. Bild: EPA/EFE

Vorgesehen sind im Programm des Weltranglisten-Sechsten noch die Swiss Indoors nächste Woche in Basel, bei denen Nadal am Montag das Eröffnungsspiel bestreiten soll, das Masters-1000-Turnier in Paris-Bercy und, falls er sich qualifiziert, die ATP-Finals in London. (sda/qae)

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lieber Roger Federer – Was wir dir zum 37. Geburtstag wünschen

Zahlreiche unvergessene Augenblicke hat Roger Federer uns beschert. Heute feiert er Geburtstag. Zeit, den Spiess umzudrehen und den Baselbieter mit Wünschen zu überhäufen.

Als Teenager hattest du ein Bäuchlein, «weil ich zu viel Schokolade ass», wie du mal erzählt hast. Wir finden: sympathisch. Den Genuss hast du dir verdient.

Der «Basler Zeitung» hast du mal verraten, dass du noch nie im Rhein schwimmen warst. Das solltest du nachholen: Kauf dir einen Wickelfisch und lass dich einfach mal treiben.

Nach Siegen, nach Niederlagen, aber einmal auch im Musical «Finding Neverland», das du mit deinen Kids besucht hast: Für deine Emotionen hast du dich nie geschämt. …

Artikel lesen