Sport

Roger Federer wird immer der Grösste aller Zeiten bleiben – der Schweizer steht nach epischem Kampf gegen Cilic im Halbfinale!

06.07.16, 18:35

Ticker: 06.07.2016 Federer - Cilic

SRF 2 - HD - Live

Unvergessene Tennis-Geschichten

06.01.1996: Wegen Rossets Dummheit des Jahres bricht Hingis beim Hopman Cup in Tränen aus

Gut gebrüllt: «Niemand schlägt Vitas Gerulaitis ­17 Mal hintereinander!»

20.01.2013: Djokovic fügt Wawrinka die Mutter aller heroischen und bitteren Niederlagen zu

21.01.1999: «Yips» beschert Anna Kurnikowa trotz Sieg einen unglaublichen Negativrekord 

24.01.2001: Hingis macht Kleinholz aus Serena und Venus und stürmt in den Australian-Open-Final

26.01.2002: Martina Hingis' Traum schmilzt bei 50 Grad im Glutofen von Melbourne weg

01.02.2009: Federer verpasst Sampras' Rekord und weint nach Pleite gegen Nadal bittere Tränen

13.02.2000: Roger Federer verliert seinen ersten Final, weint bittere Tränen und jammert, er werde nie mehr in ein Endspiel kommen

30.03.2002: Roger Federer bodigt zum ersten Mal die Weltnummer 1 – und diese ist sich sicher: «Er kann den Durchbruch schaffen»

30.04.1993: Wie ein Messerstich die Tenniswelt veränderte

31.05.2009: Robin Söderling fügt Rafael Nadal die einzige Niederlage an den French Open zu und ebnet Roger Federer den Weg zum Karriere-Grand-Slam

01.06.2009: Gedanklich ist Federer wohl schon ausgeschieden. Dann rettet ihn eine unglaubliche Vorhand auf dem Weg zum Karriere-Slam 

05.06.1989: Mondbälle, Krämpfe und ein «Uneufe»-Aufschlag – der 17-jährige Michael Chang treibt Ivan Lendl mit seinem Psychokrieg in den Wahnsinn

05.06.1999: Hingis' schwärzeste Stunde – zwei «Uneufe»-Aufschläge, gellende Pfiffe und bittere Tränen

06.06.2005: Nadals erster erster Streich am French Open – ganz Paris verliebt sich in das «Kind mit der donnernden Linken»

05.07.1997: Martina Hingis ist mit 16 Jahren die jüngste Wimbledon-Siegerin des 20. Jahrhunderts

07.07.1985: Als jüngster Spieler aller Zeiten gewinnt Boris Becker Wimbledon und löst so einen Tennis-Boom in Deutschland aus

08.07.2001: Die Weltnummer 125 triumphiert in Wimbledon: Goran Ivanisevics grosser Traum wird doch noch wahr

08.08.1992: Marc Rosset holt sich an Roger Federers 11. Geburtstag den einzigen grossen Titel, der dem «Maestro» noch fehlt

10.08.2003: Andy Roddick ist einen Sommer lang der beste Tennisspieler des Planeten – dann vergeht ihm das Lachen für lange, lange Zeit

04.09.1977: Bei McEnroes drittem US-Open-Auftritt wird ein Zuschauer mitten im Stadion durch eine Pistolenkugel verletzt

05.09.1996: Sampras kotzt gegen Corretja auf den Court – denkwürdigstes US-Open-Tiebreak aller Zeiten 

20.09.2009: «Who ist the beeest? Better than the reeest?» Federer outet sich nach dem Davis-Cup-Sieg gegen Italien als Party-Tiger

25.10.2002: Nach Roger Federers Gegensmash wirft ihm Andy Roddick frustriert das Racket vor die Füsse

24.11.2009: Das kommt uns Spanisch vor – im Interview mit CNN hat Roger Federer seinen legendären Lachflash

Alle Artikel anzeigen

Die vielen Gesichter des Maestros: So hat sich Roger Federer über die Jahre verändert

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
50
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
50Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Valindra Valindragam 07.07.2016 11:11
    Highlight Cilic ist mehr als 10cm grösser als Federer, das ist eine Falschmeldung?!?!
    1 0 Melden
  • Pana 06.07.2016 18:00
    Highlight Viertelfinalsieg = Wird immer der Grösste aller Zeiten bleiben? ;)

    Hoffe sehr für Roger, dass er es nochmals schafft, einen GS zu holen. Aber fairerweise muss man sagen, dass Djokovic eine ähnlich beeindruckende Karriere hinlegt, und man erst im nachhinein die beiden wirklich vergleichen werden kann.
    14 57 Melden
    • Raembe 06.07.2016 19:45
      Highlight Kannst Du nicht, Djokovic hat keine starke Nr.2. Federer hatte immer Nadal, hinter Djokovic schlagen sich alle gegenseitig.
      23 5 Melden
    • Schreiberling 06.07.2016 20:01
      Highlight Das mit Djokovics Karriere stimmt natürlich. Ich glaube der Titel bezieht sich darauf, dass nur ein wahrer Champion dieses Match noch drehen kann, so wie es Roger getan hat. Denn Cilic war so gut, wie wohl seit seinem US Open-Sieg nicht mehr.
      36 1 Melden
  • Gelöschter Benutzer 06.07.2016 17:48
    Highlight Ich würde mich riesig für Federer freuen, wenn er den Pokal nochmals holen würde - und nach dem heutigen Match bin ich sehr zuversichtlich. :-)
    68 2 Melden
  • TheDoc 06.07.2016 17:42
    Highlight Sensationeller Ticker. Konnte nur nach-lesen, wurde aber selbst dabei noch etwas nervös. Stark, Marco
    57 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.07.2016 20:20
      Highlight Absolut, ich habe ihn von A-Z nochmal durchgelesen, was etwas heissen will bei einem Ticker😄😄

      Go Marco!!
      17 2 Melden
  • Ivan der Schreckliche 06.07.2016 17:33
    Highlight King Roger did it again! was für es unglaublichs Match, was füren unglaubliche Roger!😍😍😍
    43 2 Melden
  • der Mann 06.07.2016 17:32
    Highlight Toller ticker, man fiebert total mit! :)
    29 2 Melden
  • Schreiberling 06.07.2016 17:31
    Highlight WAS! FÜR! EIN! SPIEL!
    Meine Nerven sind am Ende, aber ich bin so glücklich. Dabei war das "erst" ein Viertelfinale!!!
    61 4 Melden
  • Nicosinho 06.07.2016 17:28
    Highlight WOOOOOOOW mega Spiel von beiden!!!
    Super Roger weiter so :-)
    28 2 Melden
  • Hans_Wurst 06.07.2016 17:15
    Highlight Auf SRF gut zuhören... Der Zuschauer, welcher ständig "Chom jetzt!" etc. reinruft, ist zu geil! 👍😜
    47 4 Melden
    • InfinityLoop 06.07.2016 18:42
      Highlight Das war Mirka 😬
      23 4 Melden
  • Micha Moser 06.07.2016 17:12
    Highlight Meine güte, dieses Spiel hat nun wrklich alle Emotionen. Natürlich ist es nicht wunderschön wie Cilic spielt, aber der Erfolg gibt ihm mehr als recht. Go Federer ❤️❤️❤️
    17 5 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.07.2016 17:35
      Highlight Nein der Erfolg gibt Cilic nicht recht!!
      18 2 Melden
  • rabatt13 06.07.2016 17:00
    Highlight "Chom etz gopfertelli!" :D
    44 4 Melden
  • Randy Orton 06.07.2016 16:55
    Highlight Mein armes Herz
    18 4 Melden
  • AJACIED 06.07.2016 16:01
    Highlight Breaking News zu einem Satzgewinn??
    Gewinnt er das spiel gibt es ein paar Böller 😂😂😂🙈
    9 37 Melden
    • smoenybfan 06.07.2016 18:18
      Highlight Gab auch Push Meldungen nach den ersten beiden Sätzen...
      3 2 Melden
  • MarcL 06.07.2016 15:15
    Highlight Meine Fresse, was für eine humorlose Angelegenheit. Bumm, bumm, bumm, bumm... Game Cilic
    9 39 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.07.2016 16:04
      Highlight Das ist kein Tennis mehr zum zuschauen. Alle diese "Brätscher" Cilic, Raunic etc. machen das Tennis kaputt.
      16 25 Melden
    • AJACIED 06.07.2016 16:57
      Highlight Cry Baby mit jedem Tennis könnte du zum Ziel. Ob du augenschaden bekommst oder nicht!
      8 21 Melden
    • CyanLama 06.07.2016 17:05
      Highlight Sampras, krajicek, ivanisevic, becker und bjork haben Wimbledon nicht mit schönem sondern mit tennis voller risiko gewonnen und genau das machte Wimbledon aus.
      Das "alles oder nichts"- gefühl, wenn sie ans netz rannten und irgendwie den volley hingekriegt haben! Das tempo und humorlosen winner!
      Der komplette kontrast zu den french open.

      Ihr beschwert euch über den wahren Charakter dieses Turnieres und weil viele so denken wird der rasen immer langsamer :(
      Rafa hätte sonst niemals dieses Turnier gewonnen
      24 5 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.07.2016 17:34
      Highlight Zum Glück ist er draussen dieser Cilic. Nur hämmern, keine Spielvarianten, keine Passierbälle nur draufhauen.
      Jedoch der nächste "Hämmerer" Raunic steht am Freitag gegen Federer auf dem Platz - schade!!
      2 19 Melden
    • smoenybfan 06.07.2016 18:21
      Highlight Cilic hat schon einiges von einem Servebot, aber im Gegensatz zu Isner, Karlovic, Groth und co. auch beeindruckende Grundschläge. Jedenfalls wenn es läuft.
      14 0 Melden
  • Valindra Valindragam 06.07.2016 14:41
    Highlight Hoffentlich trifft er im HF nicht auf Djokovic, das wäre hart. Nadal im Finale hingegen wäre ne easy Nummer.
    19 57 Melden
    • Radiochopf 06.07.2016 15:01
      Highlight @roulette ehm irgendwo in der Vergangenheit stecken geblieben oder habe ich die Ironie verpasst? 0.o
      64 3 Melden
    • barbablabla 06.07.2016 15:27
      Highlight Das hoffen alle, sonst ist irgenetwas total schiefgeloffen...
      33 2 Melden
    • Randy Orton 06.07.2016 15:44
      Highlight Ich hoffe auf Pete Sampras im
      Final. Aber wenn er im Halbfinal auf Roddick, Scharapowa oder Diego Maradonna trifft, wirds schwer.
      122 2 Melden
    • Valindra Valindragam 06.07.2016 16:28
      Highlight Sampras ist doch verletzt, der spielt gar nicht...?!?
      54 6 Melden
    • Hans_Wurst 06.07.2016 17:17
      Highlight Ivanisevic hab ich im Fernsehen aber gesehen, nämmli! Der Bobele ist aber schon draussen, scheints... 🙃
      27 2 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.07.2016 18:13
      Highlight Lendl. Ivan Lendl, ganz bestimmt!
      16 1 Melden
    • MaskedGaijin 06.07.2016 19:45
      Highlight Hoffe auf die 'Battle of Switzerland" gegen Ferdy Kübler.
      9 3 Melden
    • Newalley 06.07.2016 22:29
      Highlight Ich hoffe auf Heinz Günthart... Wird aber schwierig, der muss im HF zuerst an Martina Hingis vorbei
      10 2 Melden
    • Grego 07.07.2016 00:20
      Highlight roulette benutzt Internet Explorer!
      8 1 Melden
    • Radiochopf 07.07.2016 07:48
      Highlight Federer's Angstgegner in Wimbeldon ist doch Boris Becker! der hat sich aber bei einem Hecht-Sprung im Duell gegen Jimmy Connors verletzt.. und wieso wird eigentlich in den Medien nicht erwähnt, dass Federer schon auf der Senioren-Tour spielt? Dort steht er ja bereits im Finale gegen seinen Kumpel Rod Laver ;-).. alles Verschwörung!
      1 0 Melden
  • Radiochopf 06.07.2016 14:19
    Highlight Ass, Aufschlagwinner.. ich glaube der 1. Satz wird im Tie-Break nach 20min entschieden sein ;-)
    11 5 Melden
  • Radiochopf 06.07.2016 12:50
    Highlight Gewonnen Aufschlagsspiele :
    Federer, 97
    Raonic, 96
    Tsonga, 96
    Cilic, 95
    Murray, 95

    Nach Cilic folgt sehr wahrscheinlich Raonic und dann Murray.. und wir reden von 2% Unterschied, das wird wohl insgesamt 1-2 Games sein.. erwischt einer von diesen Spieler einen guten Tag und Roger einen schlechten, hat er kein Chance, so einfach ist es wenn man realistisch bleibt.. darum wird die Tagesform entscheiden über Sieg/Niederlage und ich hoffe, das Roger noch 3 gute Tage haben wird :-)
    22 3 Melden
  • Starfox 06.07.2016 11:46
    Highlight Federer hier, Federer da. Dieser Federer kann mir gestohlen bleiben. Es gibt wichtigere Dinge im Leben als Tennis. Was mir noch fehlt ist ein App, welches sämtliche Artikel über Roger Federer ausblendet.
    9 182 Melden
    • Gelöschter Benutzer 06.07.2016 12:42
      Highlight true one. ausserdem wird believe in l33t bel13ve geschrieben. also wennschon richtig.. xD
      3 77 Melden
    • Leon1 06.07.2016 13:09
      Highlight Meine Güte, mich interessieren z.B. auch keine Artikel über CR7 mehr. Ich löse das Problem aber dahingehend, eifach nicht draufzuklicken.
      King Roger interessiert einen Grossteil der Leute, deswegen soll er auch in den Medien präsent sein.

      @ivelist wie kommst du nun auf leetspeak? Im Übrigen, falsch korrigiert, es hiesse "b3l13v3". Es geht aber definitiv nicht darum. Die 18 steht für den 18. Grand Slam Sieg, an den die Verwender des Hashtags glauben und hoffen.
      48 2 Melden
    • Charlie Brown 06.07.2016 13:18
      Highlight Es gibt immer etwas, was noch wichtiger ist.

      Zum Beispiel Kommentare verfassen unter Artikel, die jemanden nicht interessieren?
      77 2 Melden
    • Starfox 06.07.2016 13:35
      Highlight Aha, Charlie Brown ist sehr aufmerksam. Das hast du aber schön gesagt. Dafür hast du glatt ein Herzchen verdient.
      3 86 Melden
    • Charlie Brown 06.07.2016 17:32
      Highlight @Starfox: Hast du gesehen, Fedi hat gewonnen!

      Du hast uns noch gar nicht gesagt, dass dir das egal ist.
      27 1 Melden
  • Nicosinho 06.07.2016 09:14
    Highlight come on ROGER you can do it :D
    35 3 Melden
  • MarcL 06.07.2016 09:03
    Highlight Ou man, bin jetzt schon nervös. Hol dir das Ding.
    32 3 Melden
  • Corahund 06.07.2016 08:48
    Highlight Ich mag es ihm gönnen, wenn er er schafft. Aber zu behaupten, die Schweiz wünsche sich im Sport nichts mehr als das? Ich weiss nicht, Tennis ist kein Heiligtum, es gibt Wichtigeres. Nicht alle Leute interessieren sich für diese Sportart.
    11 80 Melden
    • Merengue 06.07.2016 13:03
      Highlight Aber für Roger Federer!😍
      56 5 Melden
    • Einer Wie Alle 06.07.2016 13:53
      Highlight Roger Federer einigt viele Schweizer, was sonst eigentlich kein anderer Sportler geschafft hat. Deshalb ist so eine Aussage meiner Ansicht nach berechtigt.
      29 2 Melden
    • JonathanFrakes 06.07.2016 14:48
      Highlight Gebt dem Mann die Ehre und Anerkennung, die er verdient. Er ist der beste Schweizer Sportler aller Zeiten, hat extrem viel positive Werbung für die Schweiz gemacht. Er hat fast alles gewonnen, aber es gibt immer Idioten, die das nicht einordnen können! BEL18VE!
      47 1 Melden

Mit diesen 4 neuen Regeln will die ATP das Tennis revolutionieren

Heute beginnt in Mailand die erste Austragungen der «Next Gen Finals». Beim Masters der besten U21-Spieler werden neue Regeln getestet, die das Tennis spektakulärer und moderner machen sollen.

Das Rampenlicht auf der ATP-Tour gehört mehrheitlich den etablierten Spielern. Die Hälfte der Top 20 ist derzeit 30-jährig oder älter. Um den Jungen eine Plattform zu bieten, hat die ATP die Kampagne «Nextgen» lanciert, nach dem Vorbild der «New Balls», zu deren Aushängeschilder vor 16 Jahren spätere Grössen wie Roger Federer, Andy Roddick, Marat Safin, Gustavo Kuerten, Juan Carlos Ferrero oder Lleyton Hewitt gehörten.

Von den aktuellen Hoffnungsträgern ragt Alexander Zverev heraus, der in …

Artikel lesen