Sport

Das (fast) perfekte Jahr: Das sind Roger Federers schönste Punkte 2017 ❤

28.11.17, 00:18

Sieben Turniersiege, davon zwei Grand Slams, Held beim Laver Cup, dazu die Verbesserung von Rang 16 auf 2 in der Weltrangliste. Roger Federer hatte ein grossartiges Jahr. Für seine Erfolge packte der Schweizer immer mal wieder Zauberschläge aus, hier gibt's seine schönsten Punkte 2017 – ein Genuss! 

(zap)

Alle Turniersiege von Roger Federer als Profi

Roger Federer lädt sich die watson-App herunter

24s

Roger Federer lädt sich die watson-App herunter

Video: watson

Tennis-Quiz

Hast du das Hawk-Eye? Erkenne die Tennis-Stars an ihrer Jubelfaust!

Der STAN-ley-Cup – wie gut kennst du Wawrinka wirklich?

Roger oder Stan – du weisst immer noch nicht, welchem Schweizer Tennis-Star du die Daumen drücken sollst? Wir helfen dir!

Wie viel Stan Wawrinka steckt in dir?

Sie glauben, Sie wissen schon alles über Roger Federer? Dann ist es für Sie ja ein Leichtes, bei diesem Quiz zu brillieren!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Loco Floco 28.11.2017 15:32
    Highlight Der Winner ab 20:48. Dieser unglaubliche Winkel wird wohl ein bisschen vernachlässigt werden wenn Fedi und die beste Vorhand der Tennisgeschichte in Rente gehen.

    3 2 Melden
  • Tarek 28.11.2017 07:35
    Highlight Einfach geil den Typ beim Spielen zu zusehen. Hör bitte nie auf...
    8 2 Melden

Losglück für Federer in Melbourne – kommt es zum Halbfinal-Duell mit Djokovic?

Roger Federer trifft zum Auftakt des Australian Open auf den Slowenen Aljaz Bedene (ATP 51). Der Titelverteidiger ist in der gleichen Tableau-Hälfte wie Novak Djokovic und Stan Wawrinka.

Der Weg zur Titelverteidigung beim Australian Open ist für Roger Federer nicht so steinig wie befürchtet. In der 1. Runde trifft der Schweizer auf den Slowenen Aljaž Bedene (ATP 51), gegen den er noch nie gespielt hat. In der 2. Runde wird wohl der Deutsche Jan-Lennard Struff (ATP 53) warten. Danach könnte es zum Duell mit Richard Gasquet (ATP 31) kommen. 

Sam Querrey (ATP 13) und der gesundheitlich angeschlagene Milos Raonic (ATP 23) sind die wahrscheinlichsten Gegner im …

Artikel lesen