Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Anschauen auf eigenes Risiko

Nicht schon wieder: Diese 9 Mal hat Djokovic der Schweiz schon die Grand-Slam-Party versaut

Er hat's wieder einmal getan: Novak Djokovic hat schon zum neunten Mal Federer oder Wawrinka aus einem Grand-Slam-Turnier gekippt. Weil wir eine leicht masochistische Ader haben, lassen wir diese neun unsäglichen Momente nochmals Revue passieren.

30.01.15, 14:17

>>> Hier gibt's den Liveticker der Partie zum Nachlesen

>>> Hier geht's zu den wichtigsten Szenen der Partie in GIFs

>>> Hier geht es zu den Stimmen zur Partie

2015

Halbfinal  Australian Open: Wawrinka - Djokovic 6:7, 6:3, 4:6, 6:4, 0:6

2014

Final Wimbledon: Djokovic – Federer 6:7, 6:4, 7:6, 5:7, 6:4

video: youtube.com/MrBrainStarX

2013

Achtelfinal Australian Open: Djokovic – Wawrinka 1:6, 7:5, 6:4, 6:7, 12:10

video: youtube.com/TheZix90

Halbfinal US Open: Djokovic – Wawrinka 2:6, 7:6, 3:6, 6:3, 6:4 

video: youtube.com/rodolfo sosa

2012

Halbfinal French Open: Djokovic-Federer: 6:4, 7:5, 6:3

video: youtube.com/ Nole Stan

2011

Halbfinal US Open: Djokovic – Federer:  6:7, 4:6, 6:3, 6:2, 7:5

video: youtube.com/MrTENNIS1998

Halbfinal Australian Open: Djokovic – Federer: 7:6, 7:5, 6:4

video: youtube.com/DrRoger007

2010

Halbfinal US Open: Djokovic – Federer: 5:7, 6:1, 5:7, 6:2, 7:5

video: youtube.com/Rodolfo Sosa 

2008

Halbfinal Australian Open: Djokovic – Federer: 7:5, 6:3, 7:6

video: youtube.com/swissmaestro45

(cma)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Mir geht es immer so gut, wie es gerade den Kindern geht» – Federer so privat wie nie

In Indian Wells hat Roger Federer neben dem Tennis-Platz seine Ruhe. Anders als in den Grossstädten wie Melbourne, London, Paris oder New York hält sich der Rummel in der kalifornischen Wüste in Grenzen. 

So hat Federer viel Zeit für seine Familie, aber auch für Journalisten. In Interviews mit dem Tages-Anzeiger und der NZZ hat der 36-jährige Baselbieter ausführlich über sein Privatleben und seine Zukunfsträume gesprochen, aber natürlich kam auch das Tennis nicht zu kurz.

«Zuerst trinke ich …

Artikel lesen