Sport

Kein Auftritt im Zürcher Hauptbahnhof

Wawrinka liegt mit Fieber flach – in Wimbledon wieder fit?

17.06.14, 17:43
Switzerland's Stanislas Wawrinka reacts during his men's singles semi-final tennis match against Bulgaria's Grigor Dimitrov at the Queen's Club Championships in west London June 14, 2014. REUTERS/Stefan Wermuth (BRITAIN - Tags: SPORT TENNIS)

Stanislas Wawrinka leidet an Fieber. Bild: REUTERS

Stan Wawrinka musste am Dienstag eine Sponsorenveranstaltung im Hauptbahnhof Zürich krankheitshalber absagen. Am Montag hatte er plötzlich Fieber, worauf der Arzt Bettruhe verordnete. Die Weltnummer 3 verzichtete deshalb auf die Reise in die Schweiz und hütete in London das Bett.

Dort hatte er beim Turnier im Queen's Club am Wochenende den Halbfinal erreicht. Wawrinka wird auch am Mittwoch nicht trainieren, hofft aber, bis zum Start des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon wieder fit zu sein. (pre/si)

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Losglück für Federer in Melbourne – kommt es zum Halbfinal-Duell mit Djokovic?

Roger Federer trifft zum Auftakt des Australian Open auf den Slowenen Aljaz Bedene (ATP 51). Der Titelverteidiger ist in der gleichen Tableau-Hälfte wie Novak Djokovic und Stan Wawrinka.

Der Weg zur Titelverteidigung beim Australian Open ist für Roger Federer nicht so steinig wie befürchtet. In der 1. Runde trifft der Schweizer auf den Slowenen Aljaž Bedene (ATP 51), gegen den er noch nie gespielt hat. In der 2. Runde wird wohl der Deutsche Jan-Lennard Struff (ATP 53) warten. Danach könnte es zum Duell mit Richard Gasquet (ATP 31) kommen. 

Sam Querrey (ATP 13) und der gesundheitlich angeschlagene Milos Raonic (ATP 23) sind die wahrscheinlichsten Gegner im …

Artikel lesen