Sport

#BEL18VE – das sind die besten Netz-Reaktionen zu Federers Husarenstück

06.07.16, 17:58 06.07.16, 19:14

Was für eine Dramatik, was für ein Comeback, was für ein Spiel! Nach dem Fünfsatzsieg von Roger Federer feiert Wimbledon King Roger. Gänsehaut!

Bevor es zu den Reaktionen geht, hier noch der Link zur Geschichte mit den Quotes von King Roger himself.

Jetzt sind aber unsere Promis an der Reihe, EM-Torschütze Fabian Schär hält sich kurz:

Ein Seitenhieb an alle, die King Roger bereits abgeschrieben haben:

Prominenz auf den Rängen:

Ob Timeas Fingernägel noch existieren?

Auch Ski-Crack Michelle Gisin ist aus dem Häuschen:

Nati-Star Fabian Frei drückt dem Maestro aus den Ferien die Daumen:

Was für ein Spiel, was für ein Sieg von Roger Federer. Das war pure Unterhaltung:

Der König persönlich bedankt sich am Ende bei seinen Fans:

(meg/rst)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Was die Federer-Zwillinge den Papa nach dem 20. Grand-Slam-Titel Wichtiges fragen mussten

Erst gegen 3 Uhr stösst Roger Federer mit Freunden in einer Bar auf seinen Sieg an, im Gepäck den Norman Brooks Challenge Cup, zuvor musste er auch noch zum Dopingtest.

«Es ist unglaublich, wie lange alles dauert und wie viele Dinge es zu erledigen gibt», sagt der Baselbieter vor dem Government House in Melbourne. Nur drei Stunden hat er geschlafen. «Ich bin einfach nur müde und habe wenig geschlafen. Aber es war ein schöner Abend, weg vom Rampenlicht. Nur mit Freunden und Familie.»

Es sei ein …

Artikel lesen