Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

An den wundersamsten Orten der Welt

Wie Aladin auf dem fliegenden Teppich, wie Jesus auf dem Wasser oder wie 007 auf dem Speedboat – wo Roger Federer schon überall Tennis gespielt hat

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Für Promo-Zwecke lassen sich die Turnierverstalter immer verrücktere Ideen einfallen, wo die Tennis-Stars ihre Rackets noch schwingen könnten. Beliebtestes Versuchskaninchen: Natürlich Roger Federer.

12.01.15, 18:16

In James-Bond-Manier: 2015 mit Lleyton Hewitt im Hafen von Sydney

Bild: Getty Images AsiaPac

Vor grandioser Kulisse: 2015 mit Lleyton Hewitt vor der Oper von Sydney

Bild: Getty Images AsiaPac

«Top of Europe»: 2014 mit Lindsey Vonn auf dem Jungfraujoch

Bild: PHOTOPRESS

Im edlen Zwirn: 2014 in Miami für einen Champagner-Hersteller

Bild: Getty Images North America

Im Kerzenschein: 2012 vor dem Turnier in Doha

Bild: AP Qatar Tennis Federation

Wie Jesus auf dem Wasser: 2011 mit Rafael Nadal in Doha

Bild: EPA

Auf dem fliegenden Teppich: 2010 mit Rafael Nadal in Doha

Bild: EPA

Auf der Dschunke: 2009 mit Rafael Nadal in Doha

Bild: AP ATP Qatar tennis open

«Battle of Surfaces»: 2007 mit Rafael Nadal auf Mallorca

Bild: AP

Mitten in Manhattan: 2006 mit Rafael Nadal in New York

Bild: Getty Images North America

Auf der Elbe: 2005 mit Tommy Haas in Hamburg

Bild: AP

Auf dem höchsten Heli-Landeplatz der Welt: 2005 in Dubai mit Andre Agassi

Bild: EPA

Wo die anderen Tennis-Stars schon Tennis gespielt haben

Bonus: Die grössten Schweizer Tennis-Erfolge

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mach's nochmals, Roger ♥ diese 19 Punkte führten Federer zu seinen Grand-Slam-Titeln

19 Mal haben wir ihn erlebt. Den Moment, in dem sich Roger Federer einen Grand-Slam-Titel holt. Weil morgen Nummer 20 anstehen könnte, werfen wir einen Blick zurück auf die 19 entscheidenden «Championship Points». 

Artikel lesen