Sport

Jetzt kannst du's ja zugeben: Du schaust den Super Bowl auch nur wegen der Werbung – die besten und schlechtesten Spots 2016

Wir wollen dich auch nicht lange mit öden Zahlen und Fakten aufhalten. Nur so viel: 4,8 Millionen Dollar bezahlt ein Werbekunde heuer für 30 Sekunden Prime-Time-Werbung am TV, 114 Millionen Zuschauer haben im vergangenen Jahr den Super Bowl verfolgt – dieses Jahr werden noch mehr erwartet. Die Unternehmen dürften ihr Geld also weise investiert haben – vorausgesetzt, der Werbespot ist nicht ganz so grottenschlecht wie dieser hier.

08.02.16, 00:51 28.08.17, 12:04

Übrigens haben wir extra viel Werbung in diesem Artikel untergebracht: Viel Spass!

Avocados: Aliens

Intuit: Vikings for Death Wish Coffee

Adobe: The Gambler

LG: Liam Neeson as the Man From the Future

Mountain Dew Kickstart: «Puppymonkeybaby»

Jack in the Box: Declaration of Delicious

Snickers: Willem Dafoe as Marilyn Monroe

Hyundai: «Ryanville»

Amazon: Alec Baldwin und Dan Marino

Apartments.com: Lil Wayne und Jeff Goldblum

Audi R8: «Commander»

Axe: «Find Your Magic»

Video: YouTube/AXE

Bud Light: Amy Schumer und Seth Rogen für Bud Light Party

Budweiser: Helen Mirren

Heinz: Wiener Dogs

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
13
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • suchagreatname 08.02.2016 14:15
    Highlight Watson ihr habt die doritos werbung vergessen!!
    6 0 Melden
    • Azrag 08.02.2016 15:23
      Highlight Tatsächlich, die wohl beste Werbung(en) wurde(n) übersehen:

      7 0 Melden
  • Syptom 08.02.2016 09:34
    Highlight Ich hab noch nicht alles gesehen, aber persönlich finde ich die Colgate-Werbung am besten. Lasst das Wasser beim Zähneputzen nicht laufen. Grandiose Message bei so einem verdammt teuren Anlass!
    Und aus nostalgischen Gründen noch die Pokemonwerbung :) #TrainOn
    6 0 Melden
  • Scaros_2 08.02.2016 07:23
    Highlight Ich hab mir jetzt alle angeschaut und maximal nr. 7 war noch im Ansatz her witzig. Der ganze rest - ich versteh es nicht was daran witzig ist, das müsste man mir erklären. Früher gab es definitiv spots wo ich lachen musste weil sie saukomisch waren oder wegen deren Inhalt. Aber diese 15 Werbespots. Wirklich? Findet die jemand wirklich gut? Ich nicht.
    21 4 Melden
    • Johnny Guinness 08.02.2016 10:28
      Highlight Hab schon bessere gesehen, aber 1,11 und 15 waren nicht schlecht
      3 0 Melden
    • Alnothur 08.02.2016 13:22
      Highlight Naja, in diesen politisch korrekten Zeiten ist Humor halt fehl am Platz...
      2 2 Melden
  • Radiochopf 08.02.2016 06:12
    Highlight Ich dachte es sind 1 Milliarde Zuschauer weltweit, aber die 114 Mio sind definitiv realistischer.. Kenne niemanden der extra für den Superbowl wach bleibt..
    11 19 Melden
    • Gelöschter Benutzer 08.02.2016 06:54
      Highlight Ich kenne leider viele solcher Modefans... :)
      Aber mir kann es ja egal sein^^
      14 7 Melden
    • Hoppla! 08.02.2016 07:00
      Highlight Ich kenne einige. Interessant finde ich aber, dass sich die meisten weder sonst für American Football interessieren noch die Regeln und taktischen Feinheiten kennen.

      Mir persönlich ist es zu langweilig. Da ziehe ich momentan Six Nations vor.
      13 5 Melden
    • Radiochopf 08.02.2016 08:08
      Highlight Danke für die Blitzer, aber im Vorfeld hiess es in den Medien immer wieder das es 1 Milliarde Zuschauer sind.. da frag ich mich echt wie die auf so eine Zahl kommen?!.. bei Six Nations würde ich es noch verstehen, da sind ja mehrere Länder über den ganzen Globus daran beteiligt.. .. ich habe den Superbowl auch schon 2mal gesehen, fand es auch recht interessant, aber extra wachbleiben würde ich nicht dafür..
      8 3 Melden
    • Azrag 08.02.2016 09:06
      Highlight In Deutschland waren die Quoten während der ganzen Saison sehr gut. Ich schaue mir jedenfalls gerne Football an.
      8 5 Melden
    • Johnny Guinness 08.02.2016 10:32
      Highlight Klar klingt eine Mrd unrealistisch, aber ich versteh nicht wieso es beim Six Nations mehr Zuschauer haben sollte, diese six nations haben ja gerade mal zusammen gerade mal die Hälfte der EW der USA
      4 1 Melden
    • Darkside 08.02.2016 14:17
      Highlight Es sind etwas über 100 Millionen in den USA. Weltweit sind es geschätzt an die 800 Millionen. Das war heute mein 22. Superbowl und folgerichtig auch der 22. freie Montag danach. Und selbstverständlich verfolge ich jeweils die ganze Season mit so vielen Livegames wie es nur geht. Die NFL rockt einfach und immer mehr Europäer merken das langsam auch. Zum Beispiel hatte man vor drei Jahren noch gut nen halben Tag Zeit um sich Tickets für die NFL Europe Spiele zu sichern. Heuer waren sie innert wenigen Minuten weg.
      6 0 Melden

Netflix, that sucks! Lass mich meine Serie zu Ende schauen, bevor du sie abservierst!

Okay, ich wusste, dass es eines Tages so kommt. Aber doch nicht während «Freaks and Geeks»!!!

Ich hab gewusst, dass das irgendwann passiert. Dass dieses Netflix nur ein fieser, flüchtiger Flirt ist und keine echte Beziehung will. Dass da alles ausser Eigenproduktionen (oder vielleicht nicht einmal die?) nur temporär zu Gast ist. Aber ich hätte nie damit gerechnet, dass es ausgerechnet dann passiert, wenn ich verliebt bin. Und wenn ich zudem so anständig bin, mein Netflix-Abo zu bezahlen.

Doch dann kam alles anders. Und das war so: Mein Liebesleben und ich waren über Neujahr in Marseille, …

Artikel lesen