Sport

Amateur-Fussball kann so schön sein: Dieses Video von Brühl St.Gallen vs. Köniz gehört ins nächste «Sport Panorama»

10.03.15, 16:00 10.03.15, 16:20

Brühl St.Gallen gegen den FC Köniz. Quelle: YouTube/SC Brühl St. Gallen

Der SC Brühl St.Gallen spielte einst in der zweithöchsten Liga. Obwohl es mittlerweile eine Stufe nach unten ging, hat der Verein fast schon professionelle Strukturen – mindestens in der PR-Abteilung. Die Ostschweizer filmen jedes Spiel und stellen danach eine Zusammenfassung ins Netz.

Wir sagen an dieser Stelle schon mal: «Danke Brühl für diesen Service!» Und danke für den Input! Wir haben uns sechseinhalb Minuten zurückgelehnt, viele alte Bekannte gesehen, uns an Platzverhältnisse wie im Brügglifeld 1980 erinnert und viele Tore gesehen. Ganz zu schweigen von den vermasselten Chancen. Gefehlt hat nur die Bratwurst und das Bier. Und dass der Beitrag im «Sport Panorama» gezeigt wurde.

(meg)

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Texup 10.03.2015 17:28
    Highlight Wenn jetzt nur das SRF auch nur ähnlich ausführliche Zusammenfassungen bewerkstelligen könnte würden Fussballzusammenfassungen einiges ertragbarer werden. Naja, man darf ja zumindest davon träumen.
    9 2 Melden

Die Reaktionen dieser Basler Fussball-Reporter nach ihrer falschen Prognose? Unbezahlbar

Pascal Flury und Jakob Gubler sind Reporter für das Basler Newsportal «barfi.ch» und natürlich immer im Stadion, wenn ihr FC Basel spielt. Gegen den FC St.Gallen sind die beiden noch froh, als der ausgeliehene Cedric Itten eine Chance vergibt. 

Sie wissen auch weshalb er das tut: «Zum Glügg isch das nit sone riese Knipser, wel suscht wärer erstens bim FC Basel blybe und zweitens heter sunscht d Sangaller tatsägglig in Fyehrig chene brynge.»

Den Rest der Geschichte kennen wir: Cedric Itten hat …

Artikel lesen