Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tour de Suisse: Kristoff ringt im Sprint Sagan nieder – Pinot bleibt Leader

19.06.15, 18:05

Alexander Kristoff hat die 7. Etappe der Tour de Suisse von Biel nach Düdingen gewonnen. Der Norweger setzte sich nach 152 Kilometern auf der ansteigenden Zielgerade im Sprint des Feldes durch. Kristoff setzte sich gegen den grossen Favoriten Peter Sagan durch, der bereits am Montag in Olivone und gestern in Biel erfolgreich war.

Sagan Kristoff GIFSagan Kristoff GIF

Der Endspurt aus der Vogelperspektive. gif: srf

Ein Quartett war frühzeitig ausgerissen. Doch im Finale war es um die Flüchtlinge geschehen. Rund einen Kilometer vor dem Ziel wurde der Aargauer Silvan Dillier gestellt und 500 Meter vor der Ziellinie der Weltmeister Michal Kwiatkowski als letzter Ausreisser.

Im Gesamtklassement gab es keine Veränderungen. Auch morgen wird der Franzose Thibaut Pinot im Leadertrikot an den Start gehen. Er büsste jedoch wie bereits gestern erneut fünf Sekunden auf Geraint Thomas ein. Pinot hat noch 37 Sekunden Vorsprung auf den Waliser. (ram)



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ausschreitungen nach Schaffhausen-YB-Match – wegen Bier-Raub

Nach dem Cup-Achtelfinalspiel zwischen dem FC Schaffhausen und den Young Boys ereigneten sich unschöne Szenen. Die Polizei musste eingreifen und die beiden Lager mit Pfefferspray auseinanderhalten, wie 20 Minuten berichtet. 

Auslöser für die Auseinandersetzung war ein Bier-Raub. Der Sonderzug der SBB konnte nicht losfahren, weil noch auf Fans aus dem Stadion gewartet werden musste. Darauf klauten Anhänger des FC Schaffhausens – wohl aus Langeweile – das Bier der Berner aus dem Zug.

Gewaltbereite …

Artikel lesen