Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Giro d'Italia

Ulissi siegt, Evans neuer Leader, Morabito jetzt Vierter

Australia's Cadel Evans salutes fans at the start of the eighth stage of the Giro d'Italia, Tour of Italy cycling race, from Foligno to Montecopiolo, Italy, Saturday May 17, 2014.  (AP Photo/Gian Mattia D'Alberto)

Cadel Evans ist neuer Leader des Giro d'Italia. Bild: AP/AP

Diego Ulissi feiert seinen zweiten Tagessieg am 97. Giro d'Italia. Der Italiener setzt sich in der 174 km langen Etappe nach Montecopiolo vor dem Kroaten Robert Kiserlovski durch. 

Cadel Evans, der Favorit auf den Gesamtsieg, wurde bei der Bergankunft Fünfter und übernimmt damit das Leadertrikot. Gesamtzweiter, mit 57 Sekunden Rückstand, ist der Kolumbianer Rigoberto Uran. Steve Morabito liegt mit 1:31 Minuten Rückstand auf dem vierten Rang. Der Australier Michael Matthews, der bisherige Leader, verlor mehr als 20 Minuten. 

Giro d'Italia, 8. Etappe

1. Diego Ulissi (It)

2. Robert Kiserlovski (Kro)

3. Wilco Kelderman (Ho)

20. Steve Morabito (Sz)



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Im legendären FCB-Spiel gegen ManUnited drischt «Steini» den Ball an die eigene Latte

7. Dezember 2011: Serienmeister Basel sorgt in der Champions League für eine Sternstunde des Schweizer Klubfussballs. Im letzten Gruppenspiel der Champions League besiegt der FCB den grossen Favoriten Manchester United mit 2:1 und zieht auf Kosten der Engländer in die Achtelfinals ein.

Es ist der Abend, an dem einer der in der jüngsten Zeit populärsten Basler Fan-Songs entsteht:

Eine Stunde ist vorbei im sechsten und letzten Gruppenspiel der Champions-League-Saison 2011/12. Der FC Basel führt gegen Manchester United mit 1:0. Xherdan Shaqiri hatte von links vors Tor geflankt, dort wurde Marco Streller nicht gedeckt und mit einer Direktabnahme erzielte er nach neun Minuten schon die frühe Führung.

Mit diesem Resultat ist der FCB im Achtelfinal, Manchester United sensationell …

Artikel lesen
Link to Article