Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Unglaublich! Hockey-Spieler verblüfft in der NHL mit dieser Rettungstat

26.11.16, 14:22 26.11.16, 15:13

WOW! Video: streamable

Im NHL-Spiel zwischen den Detroit Red Wings und den New Jersey Devils wird Justin Abdelkader zum Helden. Der 29 Jährige ist bei Detroit als Stürmer eigentlich für das Toreschiessen zuständig. Doch in dieser Situation rettet Abdelkader mirakulös mit dem Schlittschuh kurz vor dem offenen Tor. Diese Heldentat bewahrte die Red Wings vor einem Zwei-Tore-Rückstand.

Mike Green entscheidet die Partie für Detroit. Video: streamable

Am Ende des Spiels jubelt dann tatsächlich Detroit über den Gamewinner von Mike Green in der Overtime. Einen grossen Anteil an diesem Sieg hat aber sicher auch Abdelkader. (jwe)

Wenn Goalies Mützen tragen – «Heritage Classic» in der NHL

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

So wenig hat gefehlt – die Schweiz verliert den WM-Final nach Penaltyschiessen

Die Schweiz hat den ersten WM-Titel im Eishockey knapp verpasst. Das Team von Trainer Patrick Fischer verlor den Final gegen Schweden trotz zweimaliger Führung 2:3 nach Penaltyschiessen.

Damit verpasste der SIHF-Auswahl die Revanche für die 1:5-Niederlage im WM-Final 2013. Damals waren die Schweizer nach dem Einzug ins Endspiel euphorisiert gewesen. Diesmal freuten sie sich nach dem Halbfinal-Coup gegen Kanada (3:2) zwar ebenfalls, es war jedoch zu spüren, dass sie mehr wollen.

Und genau dank dieser Mentalität forderten sie den favorisierten Schweden alles ab. Umso bitterer war es, dass sie im Penaltyschiessen, das immer auch eine Lotterie ist, den Kürzeren zogen. In der 76. …

Artikel lesen