Sport

Das ist die Spielerbank, nicht die Strafbank. :) printscreen streamable

Russische Hockey-Kids prügeln, bis die Strafbank total überläuft

Wir präsentieren: Ein russisches Junioren-Eishockeyspiel in fünf Kapiteln. Ohne Tore, aber mit vielen Raufereien und überfüllten Kühlboxen.

15.02.17, 10:43 16.02.17, 10:41
Janick Wetterwald
Janick Wetterwald

Vorhang auf für diese kleinen russischen Haudegen auf Schlittschuhen. Das Spiel läuft eigentlich lange Zeit sportlich einseitig ab, bis beim Stand von 3:0 für das Heimteam das erste Mal so richtig Feuer in die Partie kommt. 

1. Kapitel: Das Feuer entfacht

Das erste von fünf Kapitel im Buch: «Fightnight Kids». Video: streamable

Ich nehme es vorne weg: Der Tatort wird auch in den nächsten Kapiteln oft vor dem Torwart der Mannschaft in weiss sein. Irgendwie ist mit diesem Jungen einfach nicht gut Kirschen essen. 

2. Kapitel: Der Goalie und der Stock

Da muss man sich eben auch mal wehren und am Ende noch «tätschhässig» den Stock hinschmeissen. Video: streamable

Kurzer Wechsel des Schauplatzes: Auch vor dem anderen Tor geht bald mal die grosse kleine Raufferei los. Irgendwie ist es fast schon herzig, wie sich die Knirpse an die Gurgel gehen und die überdimensional gross wirkenden Schiris für Ordnung sorgen.

3. Kapitel: Die Strafbank füllt sich

Der gegnerische Goalie bleibt da eher cool, wenn vor seinem Tor die Post abgeht – am Ende füllt sich die Strafbank. Video: streamable

Du hast gesehen, die Strafbank ist gut besetzt – um noch nicht zu sagen überfüllt – mit kleinen bösen Jungs. Denn da geht noch mehr. Wieder auf die andere Seite, wieder etwas Prügel und zum Schluss wird die Anzahl Sünder in der Kühlbox verdoppelt.

4. Kapitel: Die Strafbank füllt sich noch mehr

Am Boden macht es mehr Spass und die Kumpels warten auf der Strafbank. :) Video: streamable

Das letzte Kapitel ist selbstverständlich das beste. Direkt vor den beidseits überfüllten Strafbänken gehen sich die noch verbleibenden Spieler an den Kragen. Da können die vorherigen Übeltäter natürlich nicht einfach brav auf der Bank sitzenbleiben. Sie öffnen sogar die Tür, auf das Eis trauen sie sich dann aber doch nicht. 

5. Kapitel: Der letzte Kampf

Von der Strafbank zuschauen ist eben schon nicht so cool. Video: streamable

Die Spielerbänke gleichen zum Ende einer verlassenen Gasse mitten in der dunklen Nacht. Egal: Die Hockey-Jungs können bei ihren Kollegen und Freundinnen prahlen und später ihren Enkeln von diesem Spiel erzählen, bei dem das männliche Prügel-Gen ganz klar über dem Sport stand.

Die Spielerbank und die Strafbank im Vergleich printscreen streamable

Zum Schluss möchte ich aber schon noch an die jungen Eishockey-Talente überall auf dieser Welt appellieren:

«Macht das bitte nicht nach, das ist nicht gut. Spielt Eishockey, schiesst schöne Tore und prügelt euch nicht die ganze Zeit.»

Amen. 

So schön kann man im Garten Hockey spielen

Witziges zum Eishockey

Der ultimative Hockey-Guide: Dieses Diagramm weist dir den Weg zu deinem Lieblingsteam

Was nach dem Playoff-Final WIRKLICH abging

Vom 2-Bier-Kerl bis zum Tussi am Handy: Diese 11 Typen triffst du in jeder NLA-Kurve

10 Bilder, die zeigen, was die Playoff-Halbfinalisten während den Partien wirklich denken

Jetzt wird die Saison richtig lanciert – «Despacito» in der ultimativen Eishockey-Version

Die streng geheimen Einladungen für die Weihnachtsessen der NLA-Klubs

«Wenn selber bachet hesch, isch es Dean Kukan» – witzige Memes zur Hockey-WM

Martschini im Tindergarten – die Playoff-Finalisten auf der Dating-App

Wir haben Schweizer Eishockey-Grössen etwas umgestylt – erkennst du sie trotzdem?

«Was ist der Unterschied zwischen Genf-Servette und Tinder?» 12 kurze Witze zu den Schweizer Eishockey-Klubs

Schoppen, Bibeli und Divas – erkennst du alle NLA-Klubs in der grossen Emoji-Tabelle?

Wenn Schweizer Hockey-Teams Männer wären: So versuchen die NLA-Klubs, Frauen aufzureissen

Fischer fischt an der WM mit diesen Fischen nach dem Titel

Was haben Harold Kreis und Frodo Beutlin gemeinsam? Wir gehen mit den NLA-Trainern in die zweite Witzrunde

Du weisst nicht, welches Team der Hockey-WM zu dir passt? Dieses Flussdiagramm hilft dir

Darling, Holden Zucker – Hockeyspieler erzählen mit ihren Namen Geschichten

68 Fakten zu Jaromir Jagr – Ex-Freundinnen, Feuerwehrmann-Auftritte und legendäre Zitate

Schisshaas, Schiller, #stancescuout – der Facebook-Wahnsinn der Playoff-Viertelfinals

Titel, Batzeli und Zürifäscht: Wir haben die Postkarten-Feriengrüsse der Eishockey-Stars abgefangen

«Was ist der Unterschied zwischen Genf-Servette und Tinder?» 12 kurze Witze zu den Schweizer Eishockey-Klubs

Musst du als Hockey-Liebhaber einfach kennen: Die 9 wichtigsten Grafiken zur NLB

Der HCD ist da, wo es viel Bier gibt, und Servette haut nicht nur den Lukas – wenn die NLA ein Oktoberfest wäre

«Alli Berner essed s Steak medium, nur de Maxime Noreau» – 21 Memes mit Hockey-Spielern

Weil jeder Bilderrätsel liebt: Erkennst du diese Eishockey-Stars?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • c_meier 15.02.2017 23:30
    Highlight Auf Facebook: J. Morant, M. Lapierre und 3 weiteren Personen gefällt dies... ;)
    18 1 Melden
  • NikolaiZH 15.02.2017 18:16
    Highlight Das Spiel ist gemäss der Ansage am Schluss ist abgebrochen und beendet worden. Sonst gäbe es wahrscheinlich noch mehr "videos" :)
    21 0 Melden
  • Erarehumanumest 15.02.2017 15:12
    Highlight Das würde dem Schweizer Eishockey-Nachwuchs auch mal gut tun, die sind alle verweichlicht und bitten um Erlaubnis für einen Bodycheck...
    25 41 Melden
    • Capt. Crunch 16.02.2017 19:08
      Highlight Schreibt der Minigolfer aus Mamis Wohnzimmer...
      9 1 Melden
    • Erarehumanumest 16.02.2017 21:00
      Highlight der eine Blitz ist von mir im Fall.
      1 3 Melden
    • Capt. Crunch 16.02.2017 22:23
      Highlight Danke! Ich mag keine Schwätzer.
      Ein Hockeyspieler hätte mir die Handschuhe hingeworfen ;)
      4 0 Melden
    • genoni 17.02.2017 01:16
      Highlight Der ist von mir. Gratuliere!
      0 0 Melden

Martin Plüss beendet seine Karriere: «The best is always yet to come»

Wenige Wochen nach Mark Streit tritt mit Martin Plüss ein weiterer Spieler zurück, der das Schweizer Eishockey in den vergangenen zwei Jahrzehnten geprägt hat. Der 40-jährige Stürmer war bis im Frühling Captain beim SC Bern, mit dem er insgesamt vier Mal Meister wurde, zuletzt 2016 und 2017.

Mit der Nationalmannschaft feierte Plüss seinen grössten Erfolg mit dem Gewinn von WM-Silber 2013 in Stockholm. Bei jenem Exploit war der smarte, nur 1,74 m grosse Center eine der Schlüsselfiguren im Team …

Artikel lesen