Sport
05.04.2014; Porto Alegre; Fussball WM 2014 - Vorschau FIFA Fussball Weltmeisterschaft 2014;
Innenansicht Stadion Beira Rio de Porto Alegre (Global Photo/fotogloria/freshfocus)

Wen entdecken die Fans an der WM, hier im Stadion von Porto Alegre? Bild: fotogloria

Diese Aufgebote könnten sich lohnen

Aufgepasst auf diese hoffnungsvollen Talente! Wenn sie nicht schon bei der WM durchstarten, dann sicher später

An der WM sind alle Augen auf Superstars wie Lionel Messi, Neymar, Cristiano Ronaldo oder Franck Ribéry gerichtet. In deren Schatten könnte plötzlich das eine oder andere Talent den Sprung ins Rampenlicht schaffen. Voraussetzung dafür ist aber ein WM-Aufgebot.

06.05.14, 18:20 06.05.14, 18:41

Nur noch 37 Tage bis zur WM: Von den 32 qualifizierten Mannschaften hat der Schweizer Gegner Honduras am Montag als erstes Land sein 23-Mann-Kader bekanntgegeben. Ottmar Hitzfeld und seine restlichen Trainer-Kollegen warten noch zu, schliesslich muss erst die Saison zu Ende gespielt werden.

In den Köpfen der Coaches haben sich die Teams aber mit Sicherheit bereits herauskristallisiert. England-Trainer Roy Hodgson beispielsweise weiss bereits, auf wen er zählen will und wer zuhause bleiben muss. Auf kurzfristige Formschwankungen will er verzichten. Es sei «eine unseriöse Idee», dass ein Coach mit Spielern zwei Jahre zusammenarbeite und dann «plötzlich einen Spieler findet, der bis dahin keine Rolle spielte». 

Owen kam, sah und schlug ein

Dabei könnte Hodgson aber vielleicht das eine oder andere aufstrebende Talent durch die Lappen gehen. Einer wie Michael Owen beispielsweise. Der Superstar von Liverpool, Real Madrid und Manchester United bestritt vor der WM 1998 in Frankreich kein einziges Länderspiel und startete dann mit zwei Toren in vier Spielen durch.

«Owen reloaded» in Brasilien? Warum nicht! Wir hätten da ein paar Vorschläge für Hogdson und die anderen WM-Nationaltrainer, welchen jungen Talenten sie vielleicht lieber früher als später eine Chance auf der grossen Bühne geben sollten.

Raheem Sterling im Länderspiel gegen Dänemark. Bild: AP

England

Raheem Sterling
Jahrgang 1994, FC Liverpool, Stürmer, 2 A-Länderspiele, Marktwert: 13 Millionen Euro.

Luke Shaw
Jahrgang 1995, FC Southampton, Aussenverteidiger, 1 A-Länderspiel, Marktwert: 13 Millionen Euro.

Bei Bayern München war Emre Can nur Ersatz, bei Leverkusen ist er nun durchgestartet. Nimmt ihn Jogi Löw mit an die WM? Bild: AP

Deutschland

Max Mayer
Jahrgang 1995, Schalke 04, Offensives Mittelfeld, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 12 Millionen Euro.

Emre Can
Jahrgang 1994, Bayer Leverkusen, Defensives Mittelfeld, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 7,5 Millionen Euro.

Leon Goretzka
Jahrgang 1995, Schalke 04, Defensives Mittelfeld, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 4,5 Millionen Euro.

Adnan Januzaj hat sich vor kurzem für Belgien und gegen Albanien und England entschieden. Bild: Getty Images Europe

Belgien

Adnan Januzaj
Jahrgang 1995, Manchester United, Offensives Mittelfeld, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 6 Millionen Euro.

Dennis Praet
Jahrgang 1994, RSC Anderlecht, Offensives Mittelfeld, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 7 Millionen Euro.

Zakaria Bakkali
Jahrgang 1996, PSV Eindhoven, Stürmer, 1 A-Länderspiel, Marktwert: 2,5 Millionen Euro.

Die WM kommt für Martin Angha noch zu früh, doch der U21-Nati-Spieler könnte für Vladimir Petkovic bald interessant werden. Bild: AP

Schweiz

Michael Frey
Jahrgang 1994, Young Boys, Stürmer, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 1,5 Millionen Euro.

Martin Angha
Jahrgang 1994, 1. FC Nürnberg, Aussenverteidiger, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 0,3 Millionen Euro.

Bayern München jagt Bilbaos Innenverteidiger Aymeric Laporte. Bild: EPA/EFE

Frankreich

Kurt Zouma
Jahrgang 1994, AS Saint-Étienne, Innenverteidiger, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 10 Millionen Euro. 

Adrien Rabiot
Jahrgang 1995, Paris St-Germain, Defensives Mittelfeld, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 3,5 Millionen Euro.

Aymeric Laporte
Jahrgang 1994, Athletic Bilbao, Innenverteidiger, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 10 Millionen Euro.

Die Thuner hatten in der Europa League ihre liebe Mühe mit Serbiens Youngster Aleksandar Mitrovic. Bild: Keystone

Serbien

Aleksandar Mitrovic
Jahrgang 1994, RSC Anderlecht, Stürmer, 3 A-Länderspiele, Marktwert: 7,5 Millionen Euro.

Andrija Zivkovic
Jahrgang 1996, Partizan Belgrad, Offensives Mittelfeld, 2 A-Länderspiele, Marktwert: 2 Millionen Euro.

Alen Halilovic wird von ganz Europa umworben. Ob er auch zur WM fährt? Bild: Getty Images Europe

Kroatien

Alen Halilovic
Jahrgang 1996, Dinamo Zagreb, Offensives Mittelfeld, 3 A-Länderspiele, Marktwert: 6,5 Millionen Euro.

Mateo Kovacic
Jahrgang 1994, Inter Mailand, Defensives Mittelfeld, 8 A-Länderspiele, Marktwert: 15 Millionen Euro.

10 Tore für Ajax Amsterdam: Dav Klaassen hat seine Empfehlung bie Louis van Gaal abgegeben. Bild: EPA/ANP

Holland

Davy Klaassen
Jahrgang 1993, Ajax Amsterdam, Offensives Mittelfeld, 1 A-Länderspiel, Markwert: 3,5 Millionen Euro.

Memphis Depay
Jahrgang 1994, PSV Eindhoven, Stürmer, 4 A-Länderspiele, Marktwert: 5 Millionen Euro. 

Falls Mario Balotelli mal keine Lust hat: Domenico Berardi ist Italiens neue Sturmhoffnung. Bild: EPA/ANSA

Italien

Domenico Berardi
Jahrgang 1994, US Sassuolo, Stürmer, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 10 Millionen Euro.

Simone Scuffet
Jahrgang 1996, Udinese Calcio, Torhüter, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 2,5 Millionen Euro.

Für Gerard Deulofeu ist die Konkurrenz in der spanischen Nationalmannschaft wohl noch zu gross. Bild: Getty Images Europe

Spanien

Javier Manquillo
Jahrgang 1994, Atlético Madrid, Aussenverteidiger, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 6 Millionen Euro.

Gerard Deulofeu
Jahrgang 1994, FC Everton, Stürmer, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 12 Millionen Euro.

Keita Baldé Diao
Jahrgang 1995, Lazio Rom, Stürmer, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 5,5 Millionen Euro.

Lucas Piazon könnte schon an der Heim-WM in Brasilien an der Seite von Neymar wirbeln. Bild: EPA/ANP Pro Shots

Brasilien

Marquinhos
Jahrgang 1994, Paris St-Germain, Innenverteidiger, 1 A-Länderspiel, Marktwert: 25 Millionen Euro.

Lucas Piazon
Jahrgang 1994, Vitesse Arnheim, Offensives Mittelfeld, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 7 Millionen Euro.

Argentinien

Lucas Ocampos
Jahrgang 1994, AS Monaco, Offensives Mittelfeld, 0 A-Länderspiele, 10 Millionen Euro.

Argentiniens Lucas Ocampos hat sich bei Monaco einen Namen gemacht. Reicht das schon für Brasilien? Bild: EPA/EPA

Uruguay

Nicolas Lopez
Jahrgang 1993, Udinese Calcio, Stürmer, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 2,5 Millionen Euro.

Sions Ebenezer Assifauh könnte an der WM seinen Marktwert gewaltig steigern. Wenn er dann mitdarf ... Bild: Keystone

Ghana

Ebenezer Assifuah
Jahrgang 1993, FC Sion, Stürmer, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 0,9 Millionen Euro.

Nigeria

Imoh Ezekiel
Jahrgang 1993, Standard Lüttich, Stürmer, 0 A-Länderspiele, Marktwert: 5 Millionen Euro.

Algerien

Nabil Bentaleb
Jahrgang 1994, Tottenham Hotspur, Defensives Mittelfeld, 1 A-Länderspiel, Martkwert: 0,5 Millionen Euro.

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
4
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Boniek 07.05.2014 10:40
    Highlight Serbien?
    0 1 Melden
  • elmono 06.05.2014 21:07
    Highlight Wo bleibt Pogba das Übertalent schlechthin? Berardi wird nicht zur WM fahren, dafür Ciro Immobile. Aktueller Torschützenkönig der Seria A. Übrigens beide in Teilbesitz von Juventus Turin. Freue mich an der WM auf Belgien, könnte die grosse Überraschung werden.
    1 0 Melden
    • dave1771 07.05.2014 08:24
      Highlight Das Pogba mitdarf ist klar! Zudem ist er doch schon längst durchgestartet! Rafael Varane fehlt ja auch, wie eben Immobile auch! Entweder vergessen, oder es ist klar, dass sie mit dürfen!
      0 0 Melden
    • Reto Fehr 07.05.2014 13:35
      Highlight Hallo elmono und dave
      Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir versuchten Spieler zu nehmen, die noch nicht jeder kennt, noch nicht bei grossen Vereinen spielen, möglichst wenig Länderspiele bestritten und noch keinen riesigen Marktwert ausweisen. Pogba und Varane haben wir daher bewusst weg gelassen. Immobile war ein Grenzfall. Natürlich ist die Grenze da schwierig zu setzen.
      0 0 Melden

Alle sagen, moderner Fussball sei super. Ich sage: Im modernen Fussball haben sich Saumoden eingenistet, die mich laufend kotzen lassen

Gestern. Chelsea vs. PSG. Ibrahimovic foult Oscar. Rote Karte. Rudelbildung. Rudelbildung! Gefühlte 45 Minuten Rudelbildung! 

Von den Junioren bis zum Erreichen des Champions-League-Niveaus spielen Profis ungefähr eine Zillion Spiele und erleben dabei eine Zillion strittige Szenen. Und in wie vielen Fällen hat der Schiedsrichter seine Meinung geändert? Nie.

Nie.

Fucking NIE!

Meiner zweijährigen Tochter brauche ich die Dinge zwischen zwei- bis fünfmal zu sagen, bis sie es begreift. Ein Hund …

Artikel lesen